Mittwoch, 13. Dezember 2017
Home > Kultur > 13. Kunstfest im Schlosspark Schönhausen

13. Kunstfest im Schlosspark Schönhausen

Kunstfest Pankow

Vom 9. bis zum 10. Juni präsentieren wieder zahlreiche Bildhauer, Töpfer, Maler, Holzgestalter, Modedesigner, Glasbläser und viele andere ihre Werke zum Anschauen, Anfassen und Kaufen. Im ganzen Park führen die Artisten der Zirkusschule ihre Kunststücke vor und das Kunstschmiedetreffen zeigt die Vielfalt der Metallbearbeitung. Das musikalische Rahmenprogramm spannt sich von Pop über Samba, Swing, Jazz bis hin zur Klassik. Für die Kleinen steht mit der Klausthaler Puppenbühne ein angestammtes Highlight auf dem Programm. Am Samstagabend können sich Musikfreunde mit der Band Boppin `B ganz der Erinnerung an den 35. Todestag von Elvis Presley hingeben. Sonnntagabend steht die Band „Get stoned“ auf der Bühne und widmet sich 50 Jahren Musik der „Rolling Stones“. Imbißstände auf dem Gelände versorgen mit Speisen und Getränken.

Die GESOBAU kooperiert in diesem Jahr mit der Schwedischen Botschaft. Aus diesem Anlass eröffnet seine Exzellenz, der Schwedische Botschafter Staffan Carlsson, das diesjährige Kunstfest. Das von den Schweden initiierte Projekt „Building Blocks“ vermittelt Architekturerfahrungen an Kinder und Jugendliche, indem sie sie in die Rolle von Bauherren schlüpfen lässt, die gemeinsam mit einem Architekten ihr Wunschhaus kreieren. Im Berliner Building Blocks-Projekt werden fünf solcher Häuser, darunter ein GESOBAU-Haus, als Modell gebaut und im Felleshus der Nordischen Botschaften ausgestellt.

Kunstfest 2009
Pressebild Gesobau AG

Einen ersten Vorgeschmack können Besucher bereits an diesem Samstag erleben, wenn ein pädagogisches Begleitprogramm zu Building Blocks ausprobiert werden kann.

Der Eintrittspreis in den Kunstfest-Park beträgt 2 €. Für Kinder unter 14 Jahren ist der Eintritt frei.

Das Fest findet am Samstag, 9. Juni, von 12.00 bis 21.00 Uhr und am Sonntag, 10. Juni, von 12.00 bis 21.00 Uhr im Schlosspark Schönhausen statt. Der Eintritt befindet sich am Eingang Ossietzkystraße zwischen den Torhäusern.
Das Programm ist auf der Webseite zum Kunstfest zu finden: www.kunstfest-pankow.de

Save this post as PDF

m/s