Samstag, 16. Dezember 2017
Home > Themen > 2. ZUKUNFTSFORUM: GLOBALISIERUNG GERECHT GESTALTEN

2. ZUKUNFTSFORUM: GLOBALISIERUNG GERECHT GESTALTEN

BMZ: Weltumspannend vernetzt

Heute findet das 2. ZUKUNFTSFORUM: GLOBALISIERUNG GERECHT GESTALTEN im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und
Entwicklung (BMZ) statt. Wie gestalten wir die Welt von morgen? Dieser Frage geht die neuen BMZ-Verantstaltungs-Reihe nach.

Ders Impuls zum 2. ZUKUNFTSFORUM: GLOBALISIERUNG GERECHT GESTALTEN kommt von Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (ca. 18:30 Uhr).

Zweiter Gastredner ist der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel (SPD). Er wird zum Thema *Faire Bedingungen für Welthandel und Investitionen“ sprechen (ca.18:40 Uhr).

Fairer Welthandel und Investitionen sind gerade für Entwicklungsländer Voraussetzung, um wirtschaftlich wachsen und Armut bekämpfen zu können. Aber nur nachhaltiges Wachstum ist langfristig erfolgreich. Beim 2. Zukunftsforum soll es darum gehen, wie die Rahmenbedingungen aussehen müssen, damit insbesondere Entwicklungsländer in Zeiten der Globalisierung faire Chancen für nachhaltiges Wachstum haben.

Die Minister sind ab ca. 19:10 Uhr im Gespräch mit dem Publikum.

Donnerstag, 15. Dezember 2016 | 18.00 – 20.00 Uhr
ZUKUNFTSFORUM: GLOBALISIERUNG GERECHT GESTALTEN

Die Veranstaltung ist nur nach Voranmeldung zugänglich – wird jedoch im Livestream gezeigt unter www.bmz.de/ggg

Hier das aktuelle Live-Video auf YouTube

 

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)| Stresemannstraße 94 | Berlin | www.bmz.de

Save this post as PDF