Sonntag, 21. Januar 2018
Home > 2014 > Oktober
Bürgersprechstunde

Bürgersprechstunde 6.11.2014

Der Stadtrat für Stadtentwicklung Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) lädt am Donnerstag, 6. November, von 15 bis 17 Uhr zur Bürgersprechstunde ein. Sie findet in der Darßer Straße 203, Raum 203, statt. Der Stadtrat steht Bürgern für Fragen und Anregungen, die seinen Zuständigkeitsbereich betreffen, zur Verfügung. Zu seinen Ressort gehören

Weiterlesen
Andreas Otto MdA - Bündnis90 / GRüne

Öffentliche Sprechstunde vor Ort

Öffentliche Sprechstunde vor Ort:Neubau der Fußgängerbrücke Sonnenburger/Schönfließer Straße Der Senat plant die Fußgängerbrücke zwischen Sonnenburger und Schönfließer Straße im Prenzlauer Berg neuzubauen und zu erweitern. Der Abgeordnete Andreas Otto diskutiert über Kosten und Konsequenzen für den Kiez vor Ort: Datum: 03. November 2014 Uhrzeit: 17:00 bis 18:30 Uhr Ort: Kopenhagener Str., Ecke Sonnenburger Str.

Weiterlesen
Polizeibericht 14.08.2016

Polizeibericht 30.10.2014

30.10.2014 - Pankow: Radfahrer schwer verletzt Bei einem Verkehrsunfall wurde heute Vormittag ein Radfahrer in Pankow schwer verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr eine Frau gegen 9.50 Uhr mit ihrem Wagen die Max-Lingner-Straße in südliche Richtung. Als die 60-Jährige an der Einmündung Arnold-Zweig-Straße nach links in diese einbiegen wollte, übersah sie

Weiterlesen
Monat der Fotografie Berlin 2014

Film: FROZEN MARGARITAS

In der Galerie Pankow wird heute abend im Rahmen des 6. Europäischen Monats der Fotografie ein Film gezeigt. Filmpräsentation 30. Oktober 2014 um 19 Uhr: FROZEN MARGARITAS Buch, Regie, Kamera, Schnitt, Produktion: Barbara Metselaar Berthold 1998 / 99 | Video 45 Minuten Der Film hat beim Internationalen Dokumentarfilmfestival Leipzig und beim International

Weiterlesen
Valentino Worlitzsch

Cello-Konzert im Rathaus Pankow

Salonkultur im Rathaus Pankow - mit dem Hauskonzert für „Pankow beflügeln“ am 3. November 2014 wird ein weiterer Schritt getan, um klassische Musik noch populärer zu machen. In diesem Monat gibt es einen großen Anlaß auf dem Berliner Klassik-Konzertkalender: Der internationale Cello-Wettbewerb GRAND PRIX EMANUEL FEUERMANN findet vom 17. - 23. November

Weiterlesen
Kurznachrichten aus Pankow

Kurznachrichten aus Pankow

Buch Berliner Wissenschaftlern sind erstmals zweifarbige Aufnahmen mit hochempfindlichen neuen Kontrastmitteln im Kernspintomographen gelungen. Mit der neuartigen Technik lassen sich verschiedene Zellen unterschiedlich markieren. Das Verfahren eröffnet neue Perspektiven für die klinische Anwendung – Tumore ließen sich damit zum Beispiel genauer charakterisieren und somit Therapien individueller einsetzen. Die Arbeit wurde im renommierten

Weiterlesen
Kommunalpolitik aktuell in Pankow

Untersuchungsbericht zum Thälmannpark

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Grünanlagen behandelte am 9.Oktober 014 wieder den städtebaulichen Bereich Thälmannpark Zuerst wurde die "INSEK/Voruntersuchung zum Bereich Thälmannpark/Fröbelstraße" vorgestellt. INSEK ist die Abkürzung für "Integriertes Stadtentwicklungskonzept", ein Planungsinstrument, das zugleich Fördervoraussetzung für die Teilnahme am Programm Stadtumbau Ost ist. Die integrierte Gesamtplanung versteht sich als Rahmen-

Weiterlesen
Zoll kontrollierte Baustelle Pestalozzistr. 44

Zoll kontrollierte GESOBAU-Baustellen

Der für die Bekämpfung von Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung zuständige Zoll kontrolliert verstärkt Baustellen. Im Zuge seiner Kontrollen wurden auch Sanierungs-Baustellen der GESOBAU AG kontrolliert. Am Dienstag, dem 28.Oktober wurde vormittags die Baustelle in der Pestalozzistraße 4 in Pankow kontrolliert. Bereits am vergangenen Donnerstag fand eine Kontrolle in der Waldstraße

Weiterlesen
Jüdischer Friedhof Weißensee

Erinnerung an den 9. November 1938

In Erinnerung an die Pogrome des 9. November 1938 finden in Pankow am Sonntag, dem 9. November 2014 zwei Gedenkveranstaltungen statt. Vor 76 Jahren wurden jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürger misshandelt und getötet. Geschäfte jüdischer Inhaber wurden geplündert, Synagogen zerstört und in den folgenden Tagen tausende jüdische Deutsche in Konzentrationslager verschleppt. Zum

Weiterlesen