Mittwoch, 16. August 2017
Home > Themen > 37. Brandenburgischer Reisemarkt

37. Brandenburgischer Reisemarkt

DB AG - www.bahn.de

Am kommenden Sonnabend eröffnet der 37. Brandenburgische Reisemarkt mit mehr als 200 Ausstellern im Berliner Ostbahnhof. Gezeigt werden auch viele Angebote rund um die Bundesgartenschau (BUGA) 2015

Welche Ziele bieten sich für die Oster-, Frühlings- und Sommerausflüge an?

Die Antwort auf diese Frage erhalten Besucher auf dem 37. Brandenburgischen Reisemarkt am Sonnabend, 28. März, zwischen 10 Uhr und 17 Uhr, im Berliner Ostbahnhof. Über 200 Anbieter präsentieren an mehr als 100 Ständen touristische Leistungen rund ums Reisen.

Thematischer Schwerpunkt ist in diesem Jahr die Bundesgartenschau (BUGA) 2015, die ab dem 18. April in der Havelregion stattfindet. Mit dem RE 1 als „BUGA-Shuttle“ und einem gut vernetzten Leihfahrrad-Angebot – ab 18. April sind zwei neue Fahrradstationen am Brandenburger Hauptbahnhof und am Bahnhof Rathenow in Betrieb – lassen sich die Blumenschauen und Themengärten von Berlin aus ohne Auto sehr gut erkunden.

Auf der Bühne in der Haupthalle werden neben der BUGA weitere Reiseziele vorgestellt. Hier werden auch Preise und Übernachtungspakete verlost (Gewinnspiel-Coupons sind in der aktuellen punkt 3 und auf dem Reisemarkt erhältlich).

DB Regio Nordost, der Nahverkehrsbetrieb der Bahn für Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern, ist mit einem eigenen Stand vertreten, an dem – neben Informationen rund um die Bahn – die Broschüre „Streifzüge 2015“ erhältlich ist.

Der Eintritt zum Reisemarkt ist kostenlos. Für die bequeme An- und Abreise zum zentral gelegenen Ostbahnhof empfiehlt sich die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel.

Weitere Informationen:
www.brandenburger-reisemarkt.de oder in der aktuellen Ausgabe der Bahnkundenzeitung „punkt 3“.

www.deutschebahn.com

Save this post as PDF

m/s