Donnerstag, 14. Dezember 2017
Home > Kultur > 45. Fest an der Panke
13.-14.9.2014

45. Fest an der Panke
13.-14.9.2014

Pankefest

Heute beginnt das 45. Fest an der Panke – mitten im Herzen von Alt-Pankow. Die Breite Straße und die Ossietzkystraße verwandeln sich in ein Festgelände mit Künstlerboulevard, Sozialmarkt, Ständen und Bühne auf denen Shows, Musik, Artistik, Animation, Handel und vieles andere mehr geboten wird.

Pankefest
Pankefest auf dem Pankower Dorfanger

Auf dem einstigen Dorfanger zwischen Kirche und Rathaus und beidseitig in der Breiten Straße findet ein buntes Markttreiben mit Schaustellern, niveauvoller Gastronomie und einem großen Angebot für Kinder statt.

Geboten werden Trampolin, Wasserbälle, Ponnyreiten, Entenangeln, viele Karussells und Spielgeschäfte. Die Hauptbühne auf dem Anger lädt an beiden Tagen zu einem umfangreichen Showprogramm ein.

Für Schachfreunde gibt es das Freiluftschach mit Großfiguren, angeboten vom Schachclub Zugzwang 95 e. V. . Die Sozialmeile verbindet die Informationsangebote von Vereinen und Sozialverbänden, von der Arbeiterwohlfahrt bis zur Senioren-Union.

Pankow tanzt wieder

Eine alte Tradition wird wieder aufgenommen: Unter dem Motto PANKOW TANZT gibt es seit letztem Jahr einen neuen Open-Air – Tanztermin: Das Pankower Tanzfest mit dem Zeremonienmeister Nante – am Samstag, dem 13. September von 19 bis 21.45 Uhr vor der Hauptbühne. Tanzkarten können für 5 Euro erworben werden und nach zehn absolvierten Tänzen besteht die Möglichkeit, an einer Lotterie teilzunehmen.
Zur Verlosung kommt ein Reisegutschein für zwei Personen an die polnische Ostseeküste nach Kolobrzeg mit sieben Übernachtungen, Halbpension und jeweils zwei Kuranwendungen pro Tag.

Partnerschaft mit Kolobrzeg

Kolobrzeg ist übrigens seit 20 Jahren die Partnerstadt von Pankow. Also packen Sie Ihre Tanzschuhe ein und kommen Sie mit Familie und Freunden auf den Pankower Anger und tanzen Sie Klassiker und moderne Tänze.

Auf dem Kunstmarkt in der Ossietzkystraße, einem großen, offenen Atelier unter freiem Himmel können Besucher und Interessierte aus hochwertigen Angeboten wählen. Mehr als 90 Kunsthandwerker und Künstler zeigen Trends und Neuheiten. Malerei und Grafik in einem breiten Spektrum, Keramiken aus eigenen Werkstätten. Feine Stiche präsentieren die Textilkünstler, Originelles und nicht Alltägliches gibt es bei den Zinngießern, Schmuckgestaltern, Papiermachern, Porträtmalern und vielen anderen Kreativen zu entdecken. Im Theater auf der Wiese spielen an beiden Tagen ab 14 Uhr jeder vollen Stunde Clown LOLLO und Carlotta auf.

Laternenumzug

Erstmalig wird hier auch am Samstag, 20 Uhr, der traditionelle Laternenumzug, begleitet von Schottenschulle mit seinem Dudelsack und Willi dem Trommler, starten. Bereits um 18 Uhr beginnt das Programm „LOLLO lässt Laternen leuchten“, bei dem jedes Kind kostenfrei eine Laterne erhält. Carlotta und LOLLO stimmen sich gemeinsam mit den Kindern auf den Umzug ein und Schottenschulle spielt mit Willi noch ein kleines Ständchen.

Mälzerei-Konzerte

Vor der alten Mälzerei in der Neuen Schönholzer Straße finden wieder die „Mälzerei-Konzerte 2014“ statt, die am 13. & 14.09.2014
im Zeichen der Städtepartnerschaften mit Kolberg (Polen) und Ashkelon (Israel) stehen, deren 20-jährige Jubiläen begangen werden.
Auf der Piazza wird ein buntes Programm mit Musik, Markt und Gastronomie angeboten – und die beiden Partnerstädte laden zum kennenzulernen ein.

Save this post as PDF

m/s