Mittwoch, 18. Oktober 2017
Home > Kultur > 88 Arbeiten von 44 Künstlern

88 Arbeiten von 44 Künstlern

ArtRaum Berlin in der Wisbyer Strasse 11 in Prenzlauer Berg

Im ArtRaum Berlin in Prenzlauer Berg findet heute ein illustres Künstlertreffen statt. Eingeladen hat JoDD – der den ArtRaum schon für viele Kunstprojekte zu Verfügung gestellt hat. Entsprechend groß ist seine Fangemeinde – und das Projekt 44 / 88 konnte so gelingen. 44 Künstler/innen aus Deutschland, Italien, Indonesien, Kolumbien, den Niederlanden, Österreich, Spanien und Südkorea, hat JoDD in der virtuellen Welt des Internets gesucht und zusammengebracht.

ArtRaum Berlin in der Wisbyer Strasse 11 in Prenzlauer Berg

Aus der FACEBOOK Virtualität zu REALEN Kunstausstellungen in BERLIN – so lautete eine Zeile aus dem Einladungstext – und viele bekannte Künstler/innen haben sich beteiligt.

Auf nur 6,5 Quadartmetern Wamdfläche sind die Bilder in 11 Reihen aneinander gehängt – sämtlich im Format 30 x 24 cm in allen unterschiedlichen künstlerischen Facetten und Techniken komponiert. Diese 44 Künstler erstellen ihre 88 Bilder in freier Wahl des Sujets, um in einer gemeinsamen Ausstellung zu einem großen Bild arrangiert werden

Es ist ein Werk entstanden, dessen größtes Potenzial die Vielschichtigkeit ist, aber gerade dieselbe faktisch aufgibt, um im Miteinander eine neue künstlerische Aussage zu erhalten.

Das Einordnen des Einzelnen in das Ganze führt zu eben dieser über Grenzen gehenden Verbindung der Künstler im Mit- und Zueinander, die dieses Projekt auszeichnet.

44 / 88 Ausstellung im ArtRaum Berlin - 3.-24.Mai 201344 / 88 Ausstellung im ArtRaum Berlin – 3.-24.Mai 2013

Zu der Ausstellung ist ein umfangreicher Katalog erschienen, der die aktuellen Arbeiten der beteiligten Kümstler/innen zeigt. Der Katalog ist sogar ins Netz gestellt worden.

Hund Winny ist natürlich wieder dabei – und begleitet JoDD immer auf seinem Weg von seinem Gartenatelier in der Kastanienallee in die Wisbyer Strasse.

Letzte Vorbereitungen: Jodd im ArtRaum Berlin am 1.Mai 2013Letzte Vorbereitungen: JoDD im roten Overall im ArtRaum Berlin am 1.Mai 2013

JoDD JoDD wurde 1944 in Saterland (Deutschland) geboren – und gilt heute als Begründer der Transformellen Malerei. Nach vielen Lebensstationen lebt er seit 1997 in Berlin und Paris. Seine Internetseite weist eine umfangreiche und bedeutsame Künstlerbiographie aus.

Allein seit 1984 sind 134 Ausstellungen in Deutschland, Italien, Schweiz, Spanien, China, USA, Ägypten, Frankreich, Brasilien,Belgien, Polen, Russland verzeichnet. Mit Galerie Vertretungen in Berlin, Freiburg, Mallorca, Paris und Ascona ist JoDD ein europäischer Künstler – der für seine Wahlheimat Prenzlauer Berg eine echte Bereicherung ist.

Der ARTraumBERLIN wurde 2006 von dem Berliner Künstler JoDD als Atelier und Ausstellungsraum angemietet. Er ist Teil eines unter europäischen Denkmalschutz stehenden Gebäudekomplexes, den der Berliner Architekt, Bruno Taut, in den Jahren 1926-29 erbauen ließ. In den Monaten Mai bis Oktober, finden dort jährlich Kunst-Ausstellungen statt.

2013 sind ingesamt 4 weiter Ausstellungen mit internationalen Künstlern geplant:

1. 44/88 (44 intern.Künstler ) 3.-24.Mai
2. Karl von Monschau (Aachen) – 7.Juni-5 Juli
3. .KwangHO Shin (Süd-Korea) 12.-28.Juli
4. JoDD (Berlin) – 26.9.-2610.

Weitere Informationen:

www.jodd.de

ArtRaum Berlin
Wisbyerstr.11
10439 Berlin-Prenzlauer Berg

Vernissage: 3. Mai 2013 um 19 Uhr

Save this post as PDF

m/s