Montag, 18. Dezember 2017
Home > Baugeschehen > A 114 wegen Betonschäden gesperrt

A 114 wegen Betonschäden gesperrt

Hitzeschaden auf der Autobahn

Noch immer ist der Autobahnzubringer A 114 wegen hitzebedingter Schäden an der Betonfahrbahn gesperrt. Zwischen Stadtgrenze und Schönerlinder Straße wird mit Hochdruck an der Beseitigung der Schäden an wenigstens 17 Beton-Teilflächen gearbeitet.

Im Laufe des heutigen Tages soll versucht werden, wenigstens eine Fahrspur wieder für den Verkehr freizugeben.

Aktuelle Verkehrsinformationen:

viz-info.de

Save this post as PDF

m/s