Home > Aktuell > Abo-Funding: „Baumscheiben des Grauens begrünen!“

Abo-Funding: „Baumscheiben des Grauens begrünen!“

Baumscheibe in Grau

Der Frühling ist da! Die Sonne erwärmt den Boden, die Pflanzen sprießen, Blumen blühen. Aber in vielen Straßen sind noch immer häßliche Orte und Flächen zu finden, in denen Bäume und Straßenbäume ein karges Dasein fristen.

„Baumscheiben des Grauens“ sind im Visier! Unorte und Hunde-Aborte und dreckig-graue Bodenflächen inmitten von Pflaster- und Asphaltwüsten. Stahlbügel, die einen Überfahrschutz und Baumschutz bieten, werden als Fahrrad-Ständer zweckentfremdet.
Bäume stehen einsam im grauen Boden herum, häßlich anzusehen.

Vielen Anwohnern reicht offenbar die sanitäre Funktion der Stadtbäume, etwas Grün zu verbreiten, etwas Staub zu fangen, und ein bischen Blätterrauschen und Sauerstoff zu erzeugen …

Raus mit dem Grau – rein mit dem Grün! Bunt geht auch!

Aber immer mehr Menschen mögen das nicht! Es ist oft nur ein kleiner Anstoß nötig, ein Zeichen, ein Denkanstoß – und schon geht es los!

Raus mit dem Grau, Boden lockern, säubern, wässern und düngen – und Pflanzen hinein! Immergrüne, robstes Grün, zarte Blumen und Stauden, einjährige, zweijährige Pflanzen, winterharte Stauden. Rein mit dem Grün in die Baumscheibe – bunte Blumen gehen auch!

Abo-Funding-Aktion: Faire Abos – faire Aktionen helfen!

Die Pankower Allgemeine Zeitung hilft, damit Nachbarschafts-Initiativen bekannt werden. Auch Werbung und Crowdfunding sind möglich. Mit der Abo-Funding-Aktion kann gestestet werden, wie es geht:

1 Faires Premium-Jahresabo für 60 oder 120 € – und die Pankower Allgemeine Zeitung hilft vor Ort mit!

Unsere Hilfe und unsere Abo-Funding-Aktion:
– Spaten, Harke, Gartenwerkzeug, Gie0kanne, Dünger und Pflanzen, Transport und Rat & Tat vor Ort!
– je nach Zustand werden bis zu 50% der Abo-Einnahme in Sachkosten und Pflanzen eingesetzt
– eine Baumscheibe oder bis zu 10 Quadratmeter Pflanzfläche können neu gestatet werden.
– die Genehmigung wird mit dem Stra0en- und Grünflächemamt abgestimmt.
– die lokale Initiativ kann 4 Wochen für Crowdfunding für weitere Begrünungsaktionen werben.
– ab 1.6.2018 können Begrünungs-Initiativen auch in den neuen Crowdfunding-Rubriken berlinweit werben!

Die Aktion ist eine Social-Busines-Werbeaktion die Zeitungsmacher, Redaktion und Nachbarschaften zusammen bringt und für alle Seiten Freude und Spaß bringen soll. Vielleicht wird so auch eine kleine Nachbarschaftsaktion in Gang gesetzt.
SocialBusiness – das bedeutet alles ist auf Selbstkostenbasis kalkuliert – genau wie „Das faire Leser-Abo“.

Der Clou: Mit SocialBusiness können nicht nur kleine, sondern auch ganz große Projekte in Gang gesetzt werden!

Natürlich soll alles streng nach Vorschrift gehen. Deshalb wird auch der neue Flyer des Straßen- und Grünflächenamtes Pankow gewissenhaft beachtet: Pankow verschönern: Begrünung und Pflege von Baumscheiben – PDF-Link

Nähere Informationen:

redaktion@pankower-allgemeine-zeitung.de

Abos können über diesen Link geschaltet werden: Das faire Leser-Abo

Die Aktion ist bis zum 15.5.2018 befristet und soll noch im April/Mai durchgeführt werden.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.