Samstag, 16. Dezember 2017
Home > Bezirksnachrichten > Abschaltung der „Kunst“ in Pankow

Abschaltung der „Kunst“ in Pankow

Kultur in Pankow

Im Kulturportal KULTUR IN PANKOW wurde „die „Kunst“ abgeschaltet!

Es entsteht eine „KUNSTPAUSE“. Diese kann zum Nachdenken und zum Überdenken bisheriger Praxis und zur Veränderung genutzt werden. Der Link „Art“ zu allen Galerie-Profilen und den Veranstaltungshinweisen der rund 60 Galerien, Projekträume und Ateliers wird bis zum 22.November offline sein.

Die Kunstpause wird für technische Umstellungen und Updates genutzt. Gleichzeitig werden die Daten einiger geschlossener Galerien und Projekträume „depubliziert“ und gelöscht.

Mindestlohn und gute Arbeit
Als Konsequenz der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns ab 1.1.2015 bereiten sich viele Medienunternehmen auf notwendige Einsparungen und Anpassungen vor. Die Konsequenz: Die Präsenz im Kultur-Portal ist künftig durchgehend kostenpflichtig. Allein für den Bereich „Kunst“ muß in 2015 ein redaktioneller Kostenaufwand von ca. 14.000 € im Jahr abgebildet werden. Die Entscheidung: wir stellen hierfür keine eigenen Fördermittelanträge! Es wird nur fest angestelltes Personal mit Mindestlohn eingesetzt und eine Frauenquote von 50% gehalten.
Die Vorteile für alle Kulturanbieter im Kulturbezirk Pankow sprechen für sich. Die Plattform und der Marktplatz stehen bereit – Inhalte und kulturelles Leben müssen Künstler, Kunstschaffende und Galerien aber künftig selbst finanzieren.

Kulturpartner-Modell
KULTUR IN PANKOW steht auch künftig als Plattform und Marktplatz für die Kunst bereit, die sich ab 2015 auf neue Möglichkeiten des mobilen Internet einrichtet. Die Weiterentwicklung des mobilen Internets zwingt zu völlig neuen Planungen, Kalkulationen und Überlegungen, wie die Mittler-Funktion und das kulturelle Image des Kulturbezirks Pankow künftig ausgefüllt werden können.

Für alle Kulturpartner von KULTUR IN PANKOW werden die neuen technischen Möglichkeiten zu geringen Kosten bei bestmöglicher Reichweite und wirksamer „Konversion“* bereit gehalten.

Nähere Informationen:

kulturpartner@kultur-in-pankow.de –

kulturpartner@kultureins.de

* Konversion: aus Interessenten werden Besucher & Ticketkäufer

Save this post as PDF

m/s