Mittwoch, 13. Dezember 2017
Home > Baugeschehen > Abschiedsfotos im Florakiez

Abschiedsfotos im Florakiez

Weiße Vlla vor dem Abriß

Die Florastraße verliert ein Stück alte Architektur der Gründerzeit: die weiße Villa wird in den nächsten Tagen abgebrochen und in Bauschutt verwandelt. Der Abrißbagger lag am letzten Samstag schon in Lauerstellung auf der Baustelle. Die “Weiße Villa” in der Florastraße 86 verschwindet, muss einer Baugemeinschaft weichen, die an dieser Stelle einen modernen Gebäuderiegel bauen will.

Weiße Vlla vor dem Abriß
Weiße Villa in der Florastraße 86 vor dem Abriß – Abschiedsfoto

Das Landesdenkmalamt hat die 1892 erbaute Villa nicht für denkmalwürdig erklrt. Der Initiative Floarstrasse wurde nur mitgeteilt, dass das Gebäude „nicht die Voraussetzungen zur Aufnahme als Baudenkmal in die Denkmalliste Berlin erfüllt”.

Die Baustelle ist schon eingerichtet, schwarzer Asphaltmastixbelag liegt provisorisch schützend über dem alten Pflaster, Bauzäune und Baugerät sind in Stellung gebracht.

Weiße Villa vor dem Abriß
Weiße Villa vor dem Abriß – Trauer bei Nachbarn im Florakiez

Schon im Mai wird hier eine Baugrube entstehen – es geht voran. „Die wachsende Verdichtung in der wachsenden Stadt fordert Tribut!“.

Weitere Informationen:

Weiße Schrankwand für die „Gute Stube“? | 17.11.2014 | Pankower Allgemeine Zeitung

Rettung für die weiße Villa? | 27.12.2014 | Pankower Allgemeine Zeitung

Werben in:


Online-Zeitung
für Pankow und
seine 13 Ortsteile

Zielgenau,
wirksam,
mobil,
multimedial

Save this post as PDF

m/s