Mittwoch, 28. Juni 2017
Home > Kultur > African Angels zu Gast in der Philharmonie

African Angels zu Gast in der Philharmonie

African Angels in der Berliner Philharmonie

Einer der weltweit besten Opernchöre ist am Mittwoch zu Gast in der Berliner Philharmonie. „Der Chor der Cape Town Opera ist absolut umwerfend“, schrieb der britische Telegraph nach dem International Opera Awards in London im Jahr 2013 begeistert über die Sieger des Wettbewerbs. Tourneen durch ganz Europa, ausverkaufte Konzerte sind weitere Meilensteine der Erfolgsgeschichte des südafrikanischen Chors.

Klassische Interpretationen in der Sprache der Xhosa, Neuinterpretationen von Broadway-Klassikern und Jazzgrößen wie George Gershwin oder Oscar-Hammersein-Evergreens stehen auf der Hitliste der African Angels. Natürlich fehlen auch erhebende Gospels und Spirituals nicht, die sich während der Präsentation mit südafrikanischen Songs abwechseln. Insgesamt läd der Chor zu einem sehr abwechslungsreichen Programmabend ein, der Auch Solostücke beinhaltet. Die kraftvollen Stimmen der Solisten und glasklare Stimmlage entfalten sich zu einem unvergeßlichen Erlebnis. Auch für den visuellen Genuss ist gesorgt mit bunten, leuchtenden Kostümen und theatralischen Darbietungen. Das Temperament und die Vielfalt Südafrikas kommen während des Konzerts voll zur Geltung. Die African Angels bringen die Seele Afrkas zum Klingen.

Vom 7. bis zum 22 April 2017 reisen die African Angels auf ihrer Tournee durch Deutschland und dann in die Schweiz. Nach Berlin tourt der Chor noch nach Bremen und ist am 21.April im „St. Michaelis“ in Hamburg zu Gast.

www.african-angels.de


African Angels
Oper – Gospel – African Traditionals

Mittwoch, 19. April 2017, 20 Uhr | Dauer: 120 Minuten inkl. Pause
Tickets: 46,50 € bis 66 €

Philharmonie Berlin | Herbert-von-Karajan-Straße 1 | 10785 Berlin | /www.berliner-philharmoniker.de

Save this post as PDF

m/s