Sonntag, 20. August 2017
Home > Bezirksnachrichten > „Aktionstag für ein
schönes Berlin“

„Aktionstag für ein
schönes Berlin“

Berlin machen - Aktionstag 18./19.9.2015

Seit 2011 ruft die Initiative wirBERLIN jährlich zum gemeinsamen Handeln auf, um viele Orte der Stadt schöner, sauberer und damit auch lebens- und liebenswerter zu gestalten. In diesem Jahr findet der große „Aktionstag für ein schönes Berlin“ am 18. und 19. September statt. Für jeden gibt es vielfältige Möglichkeiten, sich beim Aktionstag einzubringen: ob beim Pflegen und Reinigen von Spielplätzen, Grünanlagen oder Uferstreifen, beim Bepflanzen von Baumscheiben oder mit einer ganz eigenen Idee.

Berlin machen - Aktionstag 18./19.9.2015
Putzaktion auf dem Brennerberg – Foto: WIR Berlin

Im Bezirk Pankow haben sich auch schon Initiativen gebildet. Im Frühjahr war zum Beispiel Putzaktion auf dem „Brennerberg“. Die Initiative wirBERLIN sorgte für professionelle Unterstützung: Besen, Harken und Greifer wurden gestellt, und jeder Teilnehmer konnte auch richtige Arbeitshandschuhe bekommen. Die BSR stellte Müllsäcke und Laubsäcke.

Anwohner brachten Tische und Stühle mit, und nachmittags gab es Kaffee, Kuchen, Selbstgebackenes und Säfte für die Kinder. So wurde daraus auch ein schönes gemeinsames „Aufräum-Ereignis“, in der sich viele neue Nachbarn kennenlernen konnten.

Grün- und Freiflächen brauchen engagierte Helfer

Berlin ist eine der weltweit beliebtesten Metropolen – weltoffen und vielfältig. Für viele Menschen ist Deutschlands Hauptstadt daher ein angesagter Wohn- und Lebensraum. Doch auch das ist Berlin: Trostlose Grünstreifen, marode Sitzbänke und Spielplätze und liegengelassener Müll sind tagtägliche Begleiter des Stadtbildes. Vor allem im Stadtgrün mangelt es an manchen Orten an der ausreichenden Pflege und Sauberkeit.

Berlin machen - Aktionstag
Berlin machen – Aktionstag 18./19. September 2015

Aufruf zum Aktionstag

Vor diesem Hintergrund ruft die Initiative wirBERLIN seit 2011 jährlich zum gemeinsamen Handeln auf. Diesmal findet der große „Aktionstag für ein schönes Berlin“ am 18. und 19. September statt.

Für jeden gibt es vielfältige Möglichkeiten, sich beim Aktionstag für ein schönes Berlin einzubringen: ob beim Pflegen und Reinigen von Spielplätzen, Grünanlagen oder Uferstreifen, beim Bepflanzen von Baumscheiben, Beseitigen von Schmierereien oder beim Streichen von Parkbänken oder mit einer ganz eigenen Idee. Wenn Sie eine Putzaktion durchführen wollen, gibt es die Möglichkeit von der BSR kostenfrei sog. „Kehrpakete“ mit Besen, Greifern, Mülltüten, Westen und Handschuhen zu erhalten.
Mitmachen geht ganz leicht. Bilden Sie einfach eine Aktionsgruppe, z.B. mit Nachbarn, Freunden und Familie, Arbeitskollegen, dem Verein, mit der Schule oder Schulklasse, der Kita… und bestimmen Sie zusammen mit Ihren Helfern WAS Sie WO und WANN tun wollen.

Bestehende Initiativen in der Nachbarschaft

Die Aktionslandkarte zeigt schon viele Initiativen an. So kann leicht Kontakt zu schon angemeldeten Aktionen und Initiativen Kontakt aufgenommen werden. Mitmachen geht ganz leicht: alle Fragen rund um den Aktionstag beantwortet das Projektteam um Beate Ernst und Sebastian Weise per Telefon oder Mail.

Bewährungsprobe für Kommunalpolitiker und Kandidaten

Die Aufräumaktionen sind eine gute Möglichkeit, aktive Verbindungen zwischen Bürger und Politik zu schaffen. Die gemeinsame Arbeit vor Ort zeigt auch, ob Kandidaten für BVV und Abgeordnetenhaus und aktive Bürger „gut miteinander könnne!“ Die Redaktion der Pankower Allgemeine Zeitung schickt dazu extra Fotografen und Reporter zu den Aktionsorten in Pankow. Unter dem Motto „Politiker in Aktion“ wird fotografiert. Für das Bildmotiv „neue Besen kehren gut!“ steht ein nagelneuer Besen bereit.
Hochauflösende Fotos können auch für Wahlwerbezwecke bezogen werden.

Weitere Informationen und Kontakt:
Tel.: (030) 897 29 29 2 | Mail: aktionstag@wir-berlin.org

www.aktionstag-für-ein-schönes-berlin.de

www.wir-berlin.org

Save this post as PDF

m/s