Sonntag, 22. Oktober 2017
Home > Polizeimeldungen > Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 10.-14. 10.2016

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 10.-14. 10.2016

Einbrecher mit Brechstange

Der jährliche Wechsel zu den Herbst- und Wintermonaten bedeutet Veränderungen, die sich auf den Straßenverkehr und weitere Lebensbereiche auswirken können:

Nässe auf Fahrbahnen und Gehwegen, schlechtere Sichtverhältnisse sowie die längere Dunkelheit bringen Schwierigkeiten für alle Verkehrsteilnehmer mit sich.

Das fehlende Tageslicht trägt dazu bei, dass die Begehung bestimmter Straftaten – wie z. B. Wohnraumeinbrüche – begünstigt wird.

Im Zeitraum vom 10. bis 14. Oktober führt die Polizei Berlin zum Thema „Dunkle Jahreszeit“ stadtweit Veranstaltungen und Aktionen zu Themen wie Fahrradsicherheit, sichere Bekleidung für Fußgänger und Radfahrer, Kfz-Beleuchtung und Wohnraumeinbruch durch. An den Informationsständen werden außerdem Fragen zu weiteren Themen beantwortet, dabei wird z. B. zur Vermeidung von Trick- und Taschendiebstählen beraten.

Polizeiabschnitt 13 in Pankow berät zum Thema Einbruchsschutz

Mit dem Beginn der dunklen Jahreszeit bietet der Polizeiabschnitt 13 eine kostenlose und persönliche Beratung zum Thema „Einbruchsschutz“ an.

Dabei wird nicht nur über die Möglichkeiten eines technischen Einbruchsschutzes, sondern auch über die mindestens genauso wichtigen Verhaltensweisen zur Vorbeugung und zur Unterstützung der polizeilichen Ermittlungen informiert.

Die Kollegen und Kolleginnen bieten die Beratung an folgenden Terminen an:

13.10.2016, 16.00-18.00 Uhr,
Nachbarschaftszentrum Amtshaus Buchholz | Berliner Str. 24 |13127 Berlin

22.11.2016, 16.00-18.00 Uhr,
Evangelische Kirchengemeinde Alt-Pankow | Breite Str. 38 | 13187 Berlin

Tag des Einbruchsschutzes 30.Oktober 2016

Eine kostenfreie Sonderberatung gibt es in Zusammenarbeit zwischen Polizei Berlin und dere Innung für Metall- und Kunststofftechnik mit Sicherheitsfachfirmen. Sie beraten umfassend und kostenfrei in einer Sonderaktion zum Tag des Einbruchschutzes zur Absicherung von Haus und Wohnung.

Sonntag, 30. Oktober 2016, 12:00 bis 17:00 Uhr
Polizeipräsidium | Platz der Luftbrücke 6 | 12101 Berlin

Fördermöglichkeiten: Sichere Haustüren und Einbruchsschutz

Seit dem 19.11.2015 gibt es eine neue verbesserte Förderung für den den Einbau einbruchhemmender Maßnahmen. Über die bisherigen Fördermöglichkeiten der KfW hinaus hat die Bundesregierung ein zusätzliches Förderprogramm beschlossen. Das undesbauministerium stellt dafür von 2015 bis 2017 jährlich 10 Mio. Euro zur Verfügung.

Wenn Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus gegen Einbruch sichern möchten, können Sie Zuschüsse bis maximal 1.500 Euro beantragen. Gefördert werden z. B. der Einbau von einbruchhemmenden Fenstern und Türen bzw. entsprechende Nachrüstungen sowie der Einbau von Einbruchmeldeanlagen.

Informationen zum Förderprogramm gibt es bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) – eine Anstalt öffentlichen Rechts und größte öffentliche Förderbank www.kfw.de.

Weitere Informationen:

Polizei Berlin Beratungsstelle Einbruchsschutz

Die Standorte der Veranstaltungen erfahren Sie, wenn Sie online unter: http://www.berlin.de/polizei/ zunächst den Menüpunkt Service und dann den Veranstaltungskalender auswählen.
Für weitere Informationen zur Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“, zur Kriminalprävention und zur Verkehrssicherheit besuchen Sie uns online unter www.polizei.berlin.de oder wenden Sie sich an das Bürgertelefon der Polizei Berlin unter (030) 4664-4664.

Save this post as PDF

m/s