Dienstag, 17. Oktober 2017
Home > Aktuell > Aktive Bürger in Charlottenburg-Wilmersdorf

Aktive Bürger in Charlottenburg-Wilmersdorf

Aktive Bürger - Wählergemeinschaft

Im Bezirk Charlottenburg treten die Aktiven Bürger als Wählervereinigung zur Abgeordnetenhauswahl an. In der Pressemitteilung vomn 06.07.2016 verkündet die Initiative: „AKTIVE BÜRGER JETZT AMTLICH!“ – Der Papierkram ist erledigt!

Nachdem Spitzenkandidatin Christine Wußmann-Nergiz die gesammelten Unterstützer-Unterschriften eingereicht hatte, kam 24 Stunden später aus dem Rathaus die Nachricht: Es sind ausreichend Unterschriften!. Die Wählerinitiative ist zur Wahl zugelassen.

Christine Wußmann-Nergiz, Spitzenkandidatin der Wählergemeinschaft „Aktive Bürger für Charlottenburg-Wilmersdorf“ sieht ihr Engagement als Notwendigkeit, die politischen Angelegenheiten selbst in die Hand zu nehmen und kritisiert die etablierten Parteien:

„WIR BÜRGER WERDEN NICHT FÜR VOLL GENOMMEN.“

Weitere Informationen:

www.aktive-buerger.berlin

Mit Blick auf die Wahlen im September sind in verschiedenen Bezirken Wählergemeinschaften entstanden, die für die jeweilige Bezirksverordnetenversammlung kandidieren: in Spandau, Neukölln, Steglitz-Zehlendorf – und „Aktive Bürger für Charlottenburg-Wilmersdorf.“
In Pankow sammelt noch die MIETERPARTEI / Bündnis Berlin Unterstützer-Unterschriften.

Save this post as PDF

a/m