Freitag, 18. August 2017
Home > Kultur > Am liebsten zu Dritt!

Am liebsten zu Dritt!

Premiere: Am Liebsten zu Dritt - Theater Ramba Zamba Foto: Rob de Vrij

Das Theater RambaZamba feiert seine erste Premiere im Jahr 2013. Auf dem Programm steht eine bunte Revue, die mit Selbstironie und Verve viele Ausdrucksformen, Genres und Lieder verbindet. Die RambaZambas mixen in der neuen Revue „Am liebsten zu dritt“ Motive der Gangsterkomödie und musikalische Zitate aus Film, Schlager, Pop und selbstverfassten Songs.

Premiere: Am Liebsten zu Dritt - Theater Ramba Zamba Foto: Rob de Vrij

Die Story:
Ein Hotel wird überfallen und die Besetzer stellen mächtige Forderungen: Schluss mit dem Dualismus, her mit der Herrschaft der DREI. Um die Welt mit Down-Syndrom-Babies zu bevölkern, nehmen sich die schönen Gangsterbräute, was ihnen gebührt. Doch führt die Wunschbefruchtung mitten hinein in die Irrungen der Liebe. Die Gangster gucken in die Röhre und der Tanz mit den neuen Wölfen lässt die coolen Frauen nicht kalt. Doch am Ende gilt: Ob eine Frau mit zwei Männern oder zwei Männer und ein Baby – Hauptsache Downies und am liebsten zu dritt!

Regisseurin Gisela Höhne scheut sich in dem neuen Stoff nicht vor aktuellen und brisanten Themen. Ganz gleich ob der neue Bluttest auf Trisomie 21, die ewige Debatte um das große Wort der Inklusion oder die verminderte Fruchtbarkeit von Männern mit Down-Syndrom – die langjährige künstlerische Leiterin des Theater RambaZamba gibt solchen Themen eine unverwechselbare poetische Form.
Die Karnevaleske Überzeichnung und Groteske sind ein Markenzeichen der RambaZambas geworden. Neben ausgelassenen Tanzeinlagen bleibt auch diesmal Raum für intensive, gefühlvolle Szenen und Lieder, die das Publikum mit einbeziehen.
Mit „Am liebsten zu dritt“ bringt Gisela Höhne ihre zweite Revue zur Premiere und setzt diesmal auf die Unterstützung durch professionelle Musiker. Im Mittelpunkt stehen wie immer die RambaZamba Schauspieler – ein Ensemble, vorwiegend aus Menschen mit dem Down-Syndrom bestehend, die seit nunmehr 22 Jahren professionell Theater spielen.

Es spielen:
Joannis Bacharis, Grit Burmeister, Mario Gaulke, Hans-Harald Janke, Juliana Götze, Jan-Patrick Kern, Franziska Kleinert, Mirco Kuball, Jennifer Lau, Joachim Neumann, René Schappach, Zora Schemm, Patricia Schulz, Rita Seredßus, Jonas Sippel, Sebastian Urbanski, Nele Winkler, Michael Wittsack,
Regie: Gisela Höhne; Musik: RambaZamba All Stars (u.a. Moritz Höhne),
Bühne: Angelika Dubufe, Kostüme: Beatrix Brandler. Foto: Rob de Vrij

Premiere: Am liebsten zu dritt
07.02.2013 um 19 Uhr ♦ Am liebsten zu dritt ♦ Regie: Gisela Höhne

Weitere Aufführungen:
08.02.2013 um 19 Uhr
09.02.2013 um 19 Uhr
12.02.2013 um 12 Uhr
13.02.2013 um 19 Uhr
15.02.2013 um 19 Uhr
16.02.2013 um 19 Uhr

18.03.2013 um 12 Uhr
19.03.2013 um 19 Uhr
20.03.2013 um 19 Uhr
21.03.2013 um 19 Uhr
22.03.2013 um 19 Uhr

Theater RambaZamba in der Kulturbrauerei Berlin
Kartenreservierungen: 030-44049044 oder info@theater-rambazamba.org

Save this post as PDF

m/s