Samstag, 19. August 2017
Home > Slider > Amazon bringt den Supermarkt ohne Kasse

Amazon bringt den Supermarkt ohne Kasse

Amazon Go - Zukunft des Supermarktes

Der Supermarkt der Zukunft wird zuerst in Seattle eröffnet. Amazon plant die Eröffnung eines rund 170qm großen Stores, der den gesamten Lebensmitteleinzelhandel revolutionieren soll. Der Kunde ist künftig Abo-Kunde von Amazon, betritt den Laden und checkt automatisch per App ein.

Wie üblich werden alle Waren in einen Einkaufskorb gelegt. Die Amazon App zeigt sofort an, welche Produkte im Korb sind. Anschließend kann der Laden sofort verlassen werden – keine Kasse, keine Schlange – so die einfache Lösung, die mit der Digitalisierung des Einkaufens im Supermarkt realisiert wird.

Moderne Sensoren – und künstloche Intelligenz

Die von Deep-Learning-Algorithmen und Sensoren gestützte Technologie wird erkennen, wenn Produkte aus dem Regal genommen werden, und steckt sie wie beim Online-Shopping üblich in eine Art virtuellen Einkaufswagen.

Ist der Einkauf beendet, sind die mitgenommenen Waren auf dem Amazon-Konto gebucht, das mit dem fälligen Betrag belastet wird. Eine Rechnung wird ausgestellt. Der Kunde benötigt nur ein modernes Smartphone, die App und einen Amazon Account.

Entwicklung vor 4 Jahren begonnen

Die Entwicklung wurde schon vor vier Jahren begonnen. Die Amazon-Entwickler haben das Einkaufen einem systematischen Check unterworfen und nach bestmöglichem kundenfreundlichen Lösungen und einfacher Bedienbarkeit gesucht. Keine Kasse – keine Schlange mehr – und die automatische Abrechnung sind das denkbar einfachste System, um Kunden problemlos zu bedienen.

Amazon Go in der Betaphase

Das neue Konzept wird derzeit in einer ausgiebigen Beta-Phase getestet und ist nur für Mitarbeiter verfügbar. Der Pilot-Store in der 131 7th Ave, Seattle, WA, an der Ecke 7th Avenue und Blanchard Street soll jedoch zu Beginn des neuen Jahres seine Türen für die Allgemeinheit öffnen. Schon jetzt ist eine Registrierung bei Amazon möglich.

Das neue Einkaufserlebnis wird als großartig beschrieben – und es wird sich sicher auf den Märkten der Welt durchsetzen. Die Personaleinsparung im Kassenbereich ist nicht das Einzige Argument. Mehr Sicherheit und mehr Service beim Einkauf werden möglich.

Die weltweiten Handelskonzerne werden das neue Konzept aufmerksam analysieren – und feilen längst auch an eigenen Lösungen. Das von Amazon favorisierte Konzept, Kunden zu registrierten Abonnenten zu machen, bietet den größten Systemnutzen für den Kunden, weil alle Daten automatisch verarbeitbar sind.

Die heutigen Bonuskarten-Systeme, Treuepunkte und Payback-Systeme an den deutschen Supermarktkassen werden wohl auch mit den Kassen verschwinden. Einfachheit und Einkaufserlebnis und digitaler Komfort werden sich im Markt durchsetzen!

Save this post as PDF