Donnerstag, 14. Dezember 2017
Home > Aktuell > Amtliches Endergebnis: Abgeordnetenhauswahl 2016

Amtliches Endergebnis: Abgeordnetenhauswahl 2016

Wahlen in Berlin 2016

Die Landeswahlleiterin Petra Michaelis-Merzbach hat am 19. September, um 1.20 Uhr, das vorläufige Zweitstimmenergebnis der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin bekannt gegeben. Vorläufiges Ergebnis der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin.

Vorläufiges Ergebnis der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin
Zweitstimmen und Sitze im Abgeordnetenhaus:

Die Zahl der Wahlberechtigten beträgt 2.485 363 Personen. Zur Wahl gegangen sind 1.662 598 Wähler. Die Wahlbeteiligung lag damit bei 66,9 Prozent.

Abgegebenen gültige Zweit-Stimmen 1.634 756 – das sind 98,5 Prozent, 1,5% ungültige Stimmen (= 25 690).

Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus
Wahl 2016 zum Abgeordnetenhaus – Sitzverteilung

Stimmen, Stimmenverteilung und Sitze im Abgeordentenhaus:

1 Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) 352 369 Stimmen – 21,6% – 38 Sitze
2 Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) 288 002 Stimmen – 17,6 % – 31 Sitze
3 Bündnis 90/Die GRÜNEN (GRÜNE) 248 243 Stimmen – 15,2% – 27 Sitze
4 DIE LINKE (DIE LINKE) 255 740 Stimmen – 15,6% – 27
5 Piratenpartei Deutschland (PIRATEN) 28 321 Stimmem – 1,7% – nicht mehr vertreten
6 Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) 9 453 Stimmen – 0,6% – nicht vertreten
7 Freie Demokratische Partei (FDP) 109 431 Stimmen – 6,7% – 12 Sitze

Der Zweitstimmen-Anteil der übrigen Parteien beträgt insgesamt 7,4%

Pressemitteilung der Landeswahlleiterin mit dem vorläufigen Amtlichen Endergebnis: PDF-Link

Save this post as PDF

m/s