Sonntag, 20. August 2017
Home > Slider > Anne Rosinski zeigt neue Arbeiten

Anne Rosinski zeigt neue Arbeiten

© Anne Rosinski

Anne Rosinski beschreibt ihre Papierarbeiten: „Zarttransparente Papierstücke, Grafit, Asphaltlack oder Schlagmetall überlagern teilweise die Zeitungsfragmente und setzen Nuancen im Meer der Wörter und Buchstaben. Aus dieser entstehenden „Papierhaut“ modellieren sich die Figuren, die in die Materialität des Papiers eintauchen oder aus ihr aufzutauchen versuchen. [ … ]

Mich interessiert das Thema der Spiegelung menschlicher Fragilität innerhalb einer doch bewegenden Zeit. Eine Fragilität beobachtet durch einen zunehmenden menschlichen Verlust eines Zwischenraumes oder Puffers, der durch ein Zuviel an Input, ein Zuviel an Wort und ein Zuviel an Reiz entsteht.

Der hier umrissene Arbeitsschwerpunkt ist Ergebnis einer längeren künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Thema Innerlichkeit. Dabei wurde mir immer deutlicher, dass eventuell die reine künstlerische Betrachtung von Innerlichkeit nicht ausreicht. Mehr und mehr rückte in den Vordergrund, wie sich die Figur mit ihrer Innenwelt im Außen behaupten kann. Diese Betrachtung kommt in meinen aktuellen Arbeiten nun verstärkt zum Ausdruck.“

Die in Stralsund geborene Künstlerin lebt in Dresden und ist Mitglied im Künstlerbund Dresden. Aktuell stellt sie in der galerie kunst am gendarmenmarkt aus.


Anne Rosinski: Figürliche – Zeitbildtexte
Collagierte Gemälde-Arbeiten
Ausstellung: Freitag, 2. bis Dienstag, 20. September 2016

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag: 14-20 Uhr
Besuch und Besichtigung nach telefonischer Absprache jederzeit möglich. Tel: 0151 1446506

HILTON HOTEL BERLIN am Gendarmenmarkt – Galerieeingang Markgrafenstraße

galerie kunst am gendarmenmarkt | Mohrenstraße 30 | 10117 Berlin |www.galerieamgendarmenmarkt.de

Save this post as PDF