Montag, 23. Oktober 2017
Home > Kultur > Ausflugstipp: BARNIM PANORAMA
in Wandlitz

Ausflugstipp: BARNIM PANORAMA
in Wandlitz

BARNIM PANORAMA in Wandlitz

Ein besonderer Ausflugstipp führt heute nach Wandlitz. Seit September 2013 ist hier eine der wichtigsten Attraktionen des Naturpark Barnim zu finden: das „BARNIM PANORAMA Naturparkzentrum · Agrarmuseum Wandlitz“. Die Gemeinde Wandlitz ist Träger des neuen Hauses. Es ist mehr als ein Museum: Neben der Dauerausstellung laden Schaugarten und Entdeckerpfad ganzjährig zum Stöbern, Staunen und Lernen ein.

BARNIM PANORAMA in Wandlitz
BARNIM PANORAMA
Naturparkzentrum · Agrarmuseum Wandlitz mit Dampf-Pflug-Lokomobile von 1900

Landwirtschaft, Naturschutz und geographische Landesgeschichte versammeln sich hier unter einem gemeinsamen Dach – ein bisher in Deutschland einmaliges Ausstellungskonzept.

Hier können Familien mit Kindern, Jung & Alt die Geschichte und Land(wirt)schaft des Barnim kennen lernen. Empfehlenswert ist es auch als Lernort für Kindergruppen und Schulklassen. Als Veranstaltungsort bietet es für verschiedene Kulturveranstaltungen einen passenden Rahmen.

BARNIM PANORAMA in Wandlitz
BARNIM PANORAMA in Wandlitz: Grundform eines alten Dreiseit-Hofes

Grundstock der einzigartigen Ausstellung „Geformte und Genutzte Landschaft“ bildet der Sammlungsbestand des Agrarmuseums Wandlitz, das auf eine langjährige Geschichte verweisen kann. Die Sammlung wurde einst von den Landwirten Margot und Walter Blankenburg als private Heimatstube begründet. Heute macht vor allem die große „Traktoren-Herde“ und die Vielfalt landwirtschaftlicher Geräte aus längst vergangenen Zeiten einen großen Teil der Attraktivität aus. Interaktive Elemente, Audio- und Spielstationen sowie zielguppenorientierte pädagogische Vermittlungsangebote gestalten den Besuch zu einem Erlebnis für alle Sinne.

Modernes Gebäudekonzept nach altem Muster

Das moderne Gebäudekonzept bildet mit dem „steinernen Stall“ und der „hölzernen Scheune“ die alte regionale Bauform eines Dreiseithofes nach. Die Architektur stammt von reese lubic woehrlin architekten (rw+ Gesellschaft von Architekten mbH) aus Prenzlauer Berg und wurde mit dem Brandenburger Baukulturpreis 2013 ausgezeichnet.

Eine große Dampf-Pflug-Lokomobile von 1900 steht als Wahrzeichen vor dem Ausstellungsensemble.

Im Gebäude erwartet die Besucher ein großzügiger Eingangsbereich mit Museumsshop. Ein Film über den „Wilden Barnim“ führt durch 20.000 Jahre Geschichte seit der letzten Eiszeit bis zur Ankunft des Menschen im Barnim. Die Entstehung der Landschaft wird so für den Besucher erlebbar.

BARNIM PANORAMA in Wandlitz
BARNIM PANORAMA: Eingangsbereich mit Museumsshop

In insgesamt sechs Themenräumen entfaltet sich eine vielseitige Schau. Ein lebensgroßer präparierter Heckrindbulle begrüßt die Besucher auch hörbar beim weiteren Rundgang. An den Wänden wechseln großflächige Fotographien mit Sammlungsobjekten und Schauvitrinen.

Die Traktoren-Herde nimmt eine ganze Halle ein. Die Landmaschinen-Austellung wird durch große Landmaschinen und Mähdrescher im Außenbereich ergänzt.

BARNIM PANORAMA in Wandlitz
BARNIM PANORAMA in Wandlitz: ein LANZ BULLDOG als Star der Treckerherde
BARNIM PANORAMA in Wandlitz
BARNIM PANORAMA in Wandlitz: Installation »Fliegende Pflüge«, von m.o.l.i.t.o.r.

Unter dem Dach lädt ein Sofa mit Ausblick über die Außenanlagen bis auf dem Wandlitzer See zum Verweilen ein.

In der Außenanlage können Kinder und Erwachsene auf Entdeckertour gehen. Typische Landschaftselemente des Naturparks Barnim wurden im Entdeckerpfad inszeniert. Hier kann man viel Interessantes über Boden, Wassers, Wald und deren Bewohner erfahren und auf Tuchfühlung gehen.

Um das BARNIM PANORAMA kennen zu lernen, kann man ausreichend Zeit einplanen. Schülergruppen bekommen hier soviel „Stoff“ geboten, dass mehrere Besuche lohnen: mal mit dem Geographie-Lehrer – mal mit der Biologie-Lehrerin.

BARNIM PANORAMA in Wandlitz
BARNIM PANORAMA in Wandlitz: Sofaplatz mit Ausguck zum Wandlitzsee

Anfahrt: am Besten mit der Heidekrautbahn

Das BARNIM PANORAMA ist vom Bahnhof Wandlitz gut zu Fuß erreichbar. Der Weg ist ausgeschildert. Vor Ort ist auch das Restaurant „Dampflok“ zu finden, so dass hier auch eine kulinarische Pause eingelegt werden kann. Für Gruppen empfiehlt sich eine Anmeldung.

Vorankündigung Erntefest am 4.10.2015, 11-17 Uhr
Das große BARNIM PANORAMA Erntefest zum Tag der Regionen ist der Höhepunkt des Herbstprogramms. Im Veranstaltungskalender sind noch viele weitere Ereignisse zu finden.

Kontakt & Informationen:
BARNIM PANORAMA
Naturparkzentrum · Agrarmuseum Wandlitz
Breitscheidstr. 8-9
16348 Wandlitz

Tel.: 033397 68192-0 | info@barnim-panorama.de | www.barnim-panorama.de

Save this post as PDF

m/s