Montag, 18. Dezember 2017
Home > Kultur > Ausstellung: Marokkos Wälder entdecken

Ausstellung: Marokkos Wälder entdecken

Orientalischer Garten - Gärten der Welt

Das Bild von Marokko als Wüstenstaat hat sich fest eingeprägt, doch Marokko hat auch grüne Seiten, die im April in den „Gärten der Welt“ entdeckt werden können. Vom 6. bis 28. April können die Besucher in den Gärten der Welt die Besonderheiten der Marokkanischen Wälder entdecken. In der dreiwöchigen Ausstellung im Orientalischen Garten steht die marokkanische Pflanzenwelt vom Küstenland im Norden bis zum Rande der Sahara im Fokus.

Orientalischer Garten - Gärten der Welt
Gärten der Welt – Orientalischer Garten
© Grün Berlin

In Zusammenarbeit mit der GIZ zeigt Marokko, dass es jedes Jahr einen Frühling gibt, der dringend in den Blick der Weltöffentlichkeit gerückt werden sollte: die Umwelt in Nordafrika.

Der Klimawandel stellt diese Region wie viele andere Regionen vor große Herausforderungen. Trockenheit und Dürre und die Desertifikation drohen. Doch es wird auch etwas dagegen getan. Die Deutsche Entwicklungshilfe engagiert sich hier in Zusammenarbeit mit dem Marokkanischen Hochkommissariat für Gewässer, Wälder und Desertifikationsbekämpfung.

Die Ausstellung wird von S.E. Dr. Omar Zniber, Botschafter des Königreichs Marokko in Deutschland und von Dr. Abdeladim Lhafi,
Hochkommissar für Gewässer, Wälder und Desertifikationsbekämpfung und den Berliner Partnern von GIZ und Grün Berlin GmbH eröffnet. Begleitend zur Ausstellung finden am 4. und 19. April (ab 17 Uhr) Fachkonferenzen in der GIZ Repräsentanz in Berlin statt (GIZ, Reichpietschufer 20, 101785 Berlin).

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Botschaft des Königreichs Marokko in Deutschland und der GIZ, in Kooperation mit den Gärten der Welt

Gärten der Welt: Saal der Empfänge | Orientalischer Garten

Öffnungszeiten von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit
Eintritt Die Ausstellung ist im Eintrittspreis zu den Gärten der Welt enthalten (5€ / erm. 1,50€)

Gärten der Welt | Eisenacher Straße 99 | 12685 Berlin | www.gruen-berlin.de

Weitere Informationen:

begleitenden Konferenzen am 4. und 19. April (ab 17 Uhr), GIZ Repräsentanz, Reichpietschufer 20, 101785 Berlin

www.giz.de

Save this post as PDF

m/s