Mittwoch, 22. November 2017
Home > Sport > Bahn-Europameisterschaft im Velodrom

Bahn-Europameisterschaft im Velodrom

Bahn Europameisterschaft 2017

Die Bahn-Europameisterschaft 2017 Velodrom Berlin vom 19. – 22. Oktober findet auf dem neuen Belag der 250-Meter-Piste statt. Diese wurde in diesem Sommer komplett erneuert. Hierzu stellte die Senatsverwaltung für Inneres und Sport bis zu 1,6 Millionen Euro bereit. Die Radrennbahn wurde dabei den aktuellen Sicherheitsstandards des Radsport-Weltverbandes UCI angepasst.

Die die EM im Velodrom bildet den Auftakt zur Winterbahn-Saison 2017/18. Nach den Titelkämpfen in Berlin folgen bislang vier Weltcups in Pruszkow (Polen), Manchester (Großbritannien), Milton (Kanada) und Santiago de Chile (Chile). Abschluss sind die Weltmeisterschaften vom 28. Februar bis 4. März 2018 in Apeldoorn (Niederlande).

Radsporttrainer und Fahrer haben die EM schon mit viel Vorfreude erwartet, denn eine Europameisterschaft ist ein besonderes Ereignis, das nicht sehr oft in Deutschland vorkommt.

Für die Bahn-Europameisterschaften im Berliner Velodrom haben bis zum Nennungsschluss 28 Nationen ihre Meldung abgegeben. 328 Sportlerinnen und Sportler werden an den vier Finaltagen (19. bis 22. Oktober) in 23 Entscheidungen um die EM-Titel
fahren.

Weitere Informatiomen:

www.bahn-em2017.de

Save this post as PDF

m/s