Sonntag, 22. Oktober 2017
Home > Themen > Bahnlärm – Demonstration in Berlin

Bahnlärm – Demonstration in Berlin

Bürgerinitiative Berlin Nord-Ost

Am 5. Dezember 2013 gibt es eine bundesweite Protestdemonstration gegen Schienenlärm der Bahn.

Aufgerufen hat die „Bürgerinitiative im Mittelrheintal gegen Umweltschäden durch die Bahn e.V.“, die auch alle bundesweiten und regionalen Initiativen eingeladen hat.

Die Bürgerinitiative im Mittelrheintal gegen Umweltschäden durch die Bahn e.V. engagiert sich seit Jahren, mit Erfolg für ein leiseres Mittelrheintal, der am stärksten betroffenen Region, mit täglich über 150 Zügen.

Sitzung des Projektbeirates „Leiseres Mittelrheintal“ in Berlin

Dieses Engagement hat maßgeblich zur Gründung des Projektbeirates „Leiseres Mittelrheintal“ im Dezember 2012 beigetragen.
In dem Beirat sind neben Vertretern der Bahn AG auch Vertreter des Bundes, Bundestagsabgeordnete, sowie Vertreter der Länder Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein-Westfalen, des Rheingaubundes gegen Bahnlärm und drei Bürgerinitiativen vertreten.

Die Bürgerinitiative im Mittelrheintal gegen Umweltschäden durch die Bahn e.V. hat jede der vierteljährlich anberaumten Sitzungen, die alle im Rheintal geplant waren, an den jeweiligen Veranstaltungsorten mit einer Demonstration begleitet.

Da die 5. Sitzung des Beirats, am Donnerstag, 5. Dezember 2013, ab 12:00 Uhr, aus dem Rheintal nach Berlin in das Büro der DB Hauptverwaltung, Am Potsdamer Platz, verlegt worden ist, ruft der Dachverband „Bundesvereinigung gegen Schienenlärm e.V.“, möglichst viele Bürgerinitiativen aus ganz Deutschland auf, sich der Demonstration anzuschließen.

Auch die Bürgerinitiative Berlin Nord-Ost „Gesund leben an der Schiene“ e.V. aus Pankow hat ihre Teilnahme zugesagt. Die BINO kämpft seit Jahren gegen den Bahnlärm an der Stettiner Bahn, die vom Berliner Innenstadtring über Prenzlauer Berg, Alt-Pankow, Heinersdorf, Karow und Buch ins Land Brandenburg führt.

Insbesondere die Tankwagen-Züge zur Versorgung des Flughafen Schönefeld sind als größte Lärmquelle im Visier.

Protestdemonstration:
5. Dezember 2013, ab 12:00 Uhr
Potsdamer Platz

Hinweis:
Wegen der Sperrung des Nord-Süd-Tunnels der S-Bahn wird die U-Bahn-Linie 2 zur Anfahrt empfohlen!

Save this post as PDF

m/s