Montag, 23. Oktober 2017
Home > Themen > Bahnstrecken gesperrt: 20.-21.11.2013

Bahnstrecken gesperrt: 20.-21.11.2013

DB AG - www.bahn.de

Wegen einer komplizierten Bombenentschärfung in Oranienburg im Bereich des Bahnhofes Oranienburg sind die Bahnstrecken seit heute 9:00 Uhr gesperrt. Die Bombe muss diesmal an zwei Tagen entschärft werden.
Der Zugverkehr wird daher am Mittwoch den 20. November ab 9 Uhr bis Donnerstag den 21. November vsl. 16 Uhr beeinträchtigt sein.

1. Phase Mittwoch, 20. November, 9 Uhr bis Donnerstag, 21. November 2013, 8 Uhr

Ab 9 Uhr Einrichtung eines 100 Meter Sperrkreises um den Fundort.
Sperrung beider Streckengleise Oranienburg – Birkenwerder, der Zugverkehr wird eingestellt.

Zugfahrten in/aus dem Bahnhof Oranienburg sind nur noch in/aus Richtung Nassenheide möglich.

RE Linie 5 (Rostock/Stralsund – Neustrelitz – Berlin Hbf – Berlin Südkreuz).
Ausfall zwischen Berlin Gesundbrunnen und Oranienburg.
RB Linie 12 (Templin – Zehdenick (Mark) – Berlin-Lichtenberg).
Ausfall zwischen Berlin Lichtenberg – Oranienburg – Löwenberg (Mark).

RB Linie 20 (Potsdam – Oranienburg).
Ausfall zwischen Birkenwerder und Oranienburg.

2. Phase Donnerstag, 21. November 2013, 8 Uhr bis voraussichtlich 16 Uhr

Ab 8 Uhr erfolgt die Sperrung des gesamten Bahnhofs Oranienburg und der Streckengleise von/nach Nassenheide.
RE Linie 5 (Rostock/Stralsund – Neustrelitz – Berlin Hbf – Berlin Südkreuz).
Ausfall zwischen Berlin Gesundbrunnen und Nassenheide.
Die Züge der RE 5 aus Richtung Norden (Rostock/Stralsund) beginnen und enden im Bahnhof Nassenheide. In Nassenheide besteht Übergang zum/vom Ersatzverkehr in Richtung Oranienburg/Berlin Gesundbrunnen.

Insgesamt sind folgende Linien des Regionalverkehrs in Berlin und Brandenburg sind von Fahrplanänderungen betroffen:
RE 5 Rostock/Stralsund – Neustrelitz – Berlin Hbf – Berlin Südkreuz

Regelung ab Mittwoch 20.11. 09 Uhr

Die Züge der Linie RE 5 fallen am Mittwoch den 20. November von 09 Uhr bis Donnerstag den 21. November 07:30 Uhr zwischen Oranienburg und Berlin Gesundbrunnen aus, und werden durch Busse ersetzt.

Regelung ab Donnerstag 21.11. 08 Uhr

Die Züge der Linie RE 5 fallen am Donnerstag den 21. November ab 08 Uhr bis vsl. 16 Uhr zwischen Nassenheide und Berlin Gesundbrunnen aus, und werden durch Busse ersetzt.

RB 12 Templin – Zehdenick (Mark) – Berlin-Lichtenberg
Die Züge der Linie RB 12 fallen zwischen Löwenberg und Berlin-Lichtenberg aus und werden durch Busse ersetzt.

RB 20 Potsdam – Oranienburg
Die Züge der Linie RB 20 fallen zwischen Birkenwerder und Oranienburg aus.

Fahrgäste nutzen den Busverkehr [S1 Ersatz] zwischen Oranienburg und Borgsdorf. Ab Borgsdorf verkehrt die S-Bahn im gewohnten Takt von und nach Birkenwerder.

Hinweis: in der DB-Fahrplanauskunft sind diese kurzfristigen Änderungen leider nicht enthalten.

Detaillierte Information zu den aktuellen Verspätungen und Zugausfällen erhalten Sie, wenn Sie dem Link „Ist mein Zug pünktlich“ links unter „Verwandte Informationen“ folgen.

Für Fragen und Hinweise stehen Ihnen darüber hinaus der Kundendialog DB Regio Berlin/Brandenburg unter 0331 235-6881 und 6882 zur Verfügung

Weitere Informationen und Links zu den Fahrplänen:
www.bahn.de/blitz/view/berlin/uebersicht.shtml

S-Bahnverkehr:

Mittwoch, 20. November, 9 Uhr bis voraussichtlich 21. November 16 Uhr

S-Bahn Linie 1
Ausfall der Linie S 1 zwischen Borgsdorf und Oranienburg.
Zwischen Borgsdorf und Oranienburg wird Busersatzverkehr eingerichtet. Der S-Bahnhof Lehnitz wird nicht direkt angefahren. Weitere Informationen unter www.s-bahn-berlin.de.

Fernverkehr:

Mittwoch, 20. November, 9 Uhr bis voraussichtlich 21. November 16 Uhr

Der ICE nach/von Rostock wird über Angermünde (ohne Unterwegshalt) umgeleitet. Für Reisende nach Neustrelitz und Waren (Müritz) verkehrt ein Bus im Schienenersatzverkehr ab Berlin Hauptbahnhof, in der Gegenrichtung analog.

In den Bussen sind die Beförderung von Fahrrädern nicht und die Beförderung von Rollstühlen und Kinderwagen nur eingeschränkt möglich.
Es wird empfohlen, sich vor Antritt der Fahrt rechtzeitig zu informieren und gegebenenfalls eine frühere Verbindung zu nutzen.
Für die entstehenden Unannehmlichkeiten bittet die Deutsche Bahn um Verständnis.

Informationen zum Regionalverkehr erhalten Reisende im Internet unter www.bahn.de/aktuell und beim Kundendialog DB Regio Nordost unter:
Telefon (0331) 235 6881 oder -6882.

Artikel-Update 21.11.2013:

Der wegen einer Bombenentschärfung gesperrte Streckenabschnitt im Bereich Oranienburg wurde um 14.15 Uhr wieder freigegeben.
Alle Züge des Regional und S-Bahnverkehrs nehmen den Betrieb wieder auf. Ab 16 Uhr gilt der Regelbetrieb. Es kann noch zu Verspätungen kommen.
Informationen erhalten Reisende beim DB Regio Nordost unter: Telefon 0331 235 6881/6882.
Weiterführende Informationen über den DB-Konzern finden Sie unter: www.deutschebahn.com

Save this post as PDF

m/s