Sonntag, 20. August 2017
Home > Bezirksnachrichten > Baumfällungen in der Heinrich-Roller-Straße

Baumfällungen in der Heinrich-Roller-Straße

Baumfällarbeiten

Baumfällungen in der Heinrich-Roller-Straße in Prenzlauer Berg
Neupflanzungen witterungsabhängig noch in diesem Jahr

Aus Gründen der Verkehrssicherheit und gefährdeter Standsicherheit werden Anfang Dezember 2015 in Prenzlauer Berg fünf Bäume gefällt. Dabei handelt es sich um vier Linden in der Heinrich-Roller-Straße, auf dem Abschnitt zwischen Winsstraße und Greifswalder Straße. Jeder Baum wurde detailliert auf sichtbare Krankheiten und verdeckte Schäden im Wurzel- und Stammbereich geprüft. Vier der zehn untersuchten alten Linden auf der nördlichen Gehwegseite vor Haus Nr. 13, 15 und 16 sind nicht mehr standsicher und stellen eine mögliche Gefährdung da. Hinzu kommt eine Pappel auf der Südseite der Heinrich-Roller-Straße vor Haus Nr. 10. Als Ersatz werden noch im Dezember bis ggf. Januar an gleicher Stelle fünf neue Stadtlinden gepflanzt, sofern die Witterung dies zulässt. Anderenfalls erfolgt die Neupflanzung dann im Frühjahr 2016. „Die Ersatzpflanzungen orientieren sich an den bereits in den letzten zwei Jahren erfolgten neun Neupflanzungen von Linden in der Heinrich-Roller-Straße. Dadurch wird das besondere, durch die Stadtlinden geprägte Bild dieser gründerzeitlichen Straße weiter erhalten“, erklärt Bezirksstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bü90/Die Grünen).

Pressemitteilung Bezirksamt Pankow | 2011.2015

Save this post as PDF

m/s