Dienstag, 19. September 2017
Home > Bezirksnachrichten > Baumpflanzaktion auf der Moorwiese

Baumpflanzaktion auf der Moorwiese

Archäologie- und Abenteuerspielplatz Moorwiese

Der Archäologie- und Abenteuerspielplatz Moorwiese in Berlin-Buch besteht seit nunmehr 6 Jahren. Viele Kinder sind hier täglich auf dem pädagogisch betreuten Spielplatz zu Besuch. Vormittags sind es Kindergarten- oder Schulgruppen, nachmittags sind Kinder in der Freizeit aktiv.

Im offenen Bereich kann gewerkelt und gebaut werden, Budenbauen, Holz hacken und Feuer machen und der Geschichtserlebnisraum führen Kinder spielerisch in die Bronzezeit, Eisenzeit und das Frühmittelalter.
An Samstagen ist nachmittags auch für Eltern geöffnet, und das Bogenschießen kann geübt und gelernt werden. Die Moorwiese ist mit ihrer Lage in einem Birkenwäldchen zugleich auch ein großes Naturerlebnis.

Moorlinse
Moorlinse – Gewässer in Nähe der Moorwiese

Feld-Ahorn Baum des Jahres 2015

Am Tag des Baumes, dem 25.4.15 ist eine Baumpflanzung geplant. Eine zierliche Baumart ist in diesem Jahr als „Baum des Jahres“ ausgewählt worden, die oft übersehen oder vergessen wird: der Feld-Ahorn (Acer campestre) oder Maßholder.

Das Holz des Ahorn ist den beiden „großen Brüdern“ Spitz- und Berg-Ahorn recht ähnlich. Doch für forstliche Nutzungen reichen die Stammstärken des Feldahorn nicht aus. Klein, mehrstämmig, unauffällig ist der Feldahorn eine eher seltene „Nebenbaumart“, die aber schnellwüchsig ist, und als Windschutz und als Feldhecke sehr nützlich ist.
Die jungen Blätter des Feldahorn sind sogar eßbar und schmackhaft und wurden früher wie Sauerkraut gegessen und auch als grünes frisches Viehfutter benutzt.
In der Pflanzenmedizin verwendet man die Rinde als Aufguss äußerlich gegen gerötete Haut. Als Tee eingenommen wirkt die Rinde entzündungshemmend und beruhigt den Magen-Darm-Trakt.

Spendensammlung für die Moorwiese

Träger des Archäologie- und Abenteuerspielplatz Moorwiese ist der Netzwerk Spiel/Kultur Prenzlauer Berg e.V., das mehrere Abenteuerspielplätze in Pankow betreut und unterhält.

Martyn Sorge, Projektleiter beim Netzwerkspielkultur, möchte das die Baumpflanzaktion mit einer Spendenwerbeaktion verbinden. ng Nicht nur der Bau und Unterhalt es Spielplatzes kostet Geld, auch Futter und tierärztliche Betreuung der Ziegen müssen regelmässig bezahlt werden. Martyn Sorge bittet daher: „Unterstützen Sie uns bei diesem naturpädagogischen Projekt, und überweisen Sie uns eine Spende auf unser Spendenkonto!“. Auch am Familiensamstag am 25.4. wird vor Ort weitergesammelt. Für die Kinder sollen auch in diesem Jahr wieder möglichst alle Attraktionen geboten werden, die einen Bezug zu Archäologie, Handwerk und Natur herstellen.

ArchäologieSpielProjekt MOORWIESE | Wiltbergstr. 29a | 13125 Berlin – Buch

Weitere Informationen:

Die Moorwiese ist geöffnet Di – Sa 13:30 – 18 Uhr

www.mooor.de

Wir pflanzen einen Baum. Und dafür suchen wir Spender.

Baum des Jahres 2015 – Feldahorn – Acer campestre

www.baum-des-jahres.de

Spendenkonto:
NETZWERK SPIEL / KULTUR, Prenzlauer Berg e.V.
IBAN: DE07 1005 0000 6604 0820 65
BIC-/SWIFT-Code: BELADEBEXXX
Kontonummer 6604082065
BLZ 100 500 00
Sparkasse Berlin
Stichwort: Feldahorn

Save this post as PDF

m/s