Dienstag, 24. Oktober 2017
Home > Baugeschehen > Baustellen-Report:
Schwimmhallensanierung
Thomas-Mann Straße

Baustellen-Report:
Schwimmhallensanierung
Thomas-Mann Straße

Schwimmhalle Thomas-Mann -Straße

Die Sanierungsarbeiten an der Schwimmhalle Thomas-Mann Straße sind in vollem Gange. Morgen, am Mittwoch, den 09.12.2015 zwischen 7:45 bis 7:55 Uhr erläutert Tobias Reckert aus dem Architektenbüro den Fortschritt der Schwimmhallensanierung. Direkt von der Baustelle in der Thomas-Mann Straße ist der Beitrag im Info-Radio auf UKW 93,1 zu hören. Um 9:05 bis 9:15h folgt ein 2. Teil mit dem Thema: Doppelhaushalt 2016/17- wie profitieren die Berliner Bäderbetriebe?

Schwimmhalle Thomas-Mann -Straße
Schwimmhalle Thomas-Mann -Straße –
© Rendering Veauthier Architekten, av-a.com

Aktueller Baufortschritt in der Schwimmhallensanierung

Im Innenraum sind alle alten Oberflächen abgebrochen und die Betonschäden saniert. Die Dachabdichtung und neue Dämmung wird momentan verlegt.

Bisher haben die Berliner Bäderbetriebe 80% der Aufträge vergeben können. Sobald die Gebäudehülle wieder geschlossen ist, geht es innen mit den Estrich- und Fliesenarbeiten weiter. Parallel wird dann begonnen die neue Schwimmbadtechnik, Heizungs- und Sanitärinstallationen einzubauen.

Innovative Fassadendämmung

Diese Woche wird die neuartige 3-schalige Profilbauglasfassade mit transluzenter Wärmedämmung montiert. Die Glasfassade hat den gleichen Dämmwert wie eine moderne 3-fach Verglasung bei wesentlich geringeren Kosten, bietet eine blendfreies Licht in der Schwimmhalle und hält Blicke vom Mühlenberg-Zentrum draußen. Für den Ausblick gibt es schmale Fensterelemente.

Farbkonzept mit Orientierung am Bestand

Das Farbkonzept im Innenraum orientiert sich an den rosafarbenen Umkleideschränken im Bestand. Der Farbton wird im Fliesenboden der Schwimmhalle aufgenommen. Zusätzliche Farbakzente in Blau und Gelb ergänzen das Farbspiel in der Akustikdecke.

Veauthier Architekten setzen sich für Funktionalität und Bauqualität ein, denn Schwimmhallen sind nutzungsintensive Gebraucharchitekturen, die viele Belastungen aushalten müssen:

Schwitzwasser, Reinigungsmittel, Schwimmbadwasser, dazu Temperaturunterschiede und statische Belastungen, etwa bei Schnee und Eis auf dem Dach.

Gleichzeitig wird ein ästhetischer Anspruch verfolgt: neben der Erfüllung der Funktionalität ist eine frische und sportive Atmosphäre wichtig.

Architekten bauen zuverlässig und solide

In der Bauausführung wird deshalb jeder Schritt auf der Baustelle genau überwacht, Herr Recker wird dazu im Detail Auskunft geben. Das Berliner Architektenbüro wirbt so auch für den Berufsstand, der an manchen anderen Bauprojekten in die Schlagzeilen geraten ist – denn mit den Schwimmhallensanierungen der SH Fischerinsel, SH Hüttenweg und der SH Finckensteinallee hat das Architektenbüro bereits erfolgreiche Projekte vorzuweisen.

Weitere Informationen:

av-a Veauthier Architekten GmbH – www.av-a.com

Projekt-Link

Mitschnitte de Radiobeiträge in der RBB-Mediathek:

Mediathek 1

Mediathek 2

Save this post as PDF

m/s