Freitag, 20. Oktober 2017
Home > Kultur > Benefizkonzert für Kigali

Benefizkonzert für Kigali

Music Road Rwanda e.V.

Benefizkonzert in Kooperation mit der Welthungerhilfe Berlin
Hochkarätig besetztes Konzert am Freitag, dem 16. Mai 2014

In Kooperation mit der Welthungerhilfe findet am Freitag, dem 16. Mai 2014, um 19 Uhr im Historischen Saal der Schlossanlage Schönhausen, Ossietzkystr. 44/45, 13187 Berlin, ein Benefizkonzert mit hochkarätigen Künstlern statt.

Mit dem Abend werden zwei wichtige Projekte in Afrika gefördert.

Die Pankower Musikschule „Bela Bartók“ unterstützt gemeinsam mit dem Starpianisten Martin Helmchen die einzige existierende Musikschule in Kigali – der Hauptstadt Ruandas.

Nach dem Beginn des Völkermordes vor 20 Jahren hilft das Projekt, dass insbesondere Kinder und Jugendliche die Musik wieder als verbindendes Element wahrnehmen. Die Berliner Aktionsgruppe der Welthungerhilfe setzt sich für das Projekt „Kinder-Paradise“ in der Nähe der ghanaischen Hauptstadt Accra ein.

Die Veranstaltung findet im besonderen Rahmen statt und bringt besondere Künstler auf die Bühne:

Die Bundesakademie für Sicherheitspolitik stellt mit dem Historischen Saal in der Schlossanlage Schönhausen einen Ort zur Verfügung, in dem auch die 2-plus-4-Gespräche und der runde Tisch zur Wendezeit jeweils neue politische Epochen „einläuteten“.

Das weltbekannte Artemis-Quartett sowie die Künstler der Pankower Musikschule sorgen für einen Kunstgenuss auf höchstem Niveau. Durch den Abend wird die aus Funk und Fernsehen bekannte Entertainerin Inka Bause führen. „Wir wollen ein musikalisches Ausrufezeichen gegen die 842 Millionen hungernden Menschen weltweit setzen. Musik kann Brücken schlagen und Menschen ermutigen, sich zu engagieren.“, erläutert Dr. Uwe Wedde, Präsident der Berliner Aktionsgruppe. Der Eintritt beträgt 45 Euro.

Karten können bei der Welthungerhilfe unter www.info@welthungerhilfe-agberlin.de bestellt werden.
Zusätzliche Spenden für die beiden Projekte sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen:

www.welthungerhilfe.de
www.music-road-rwanda.de

Save this post as PDF

m/s