Sonntag, 20. August 2017
Home > Kultur > Berliner Kunst auf der ART Stuttgart

Berliner Kunst auf der ART Stuttgart

ART - Stuttgart - GLOBAL FINE ART FAIR

Die Vernissagen und Ausstellungen des Pankower Galeristen Michael Schilli und seiner Galeriepartnerin Natalia Henkel am Berliner Gendarmenmarkt gehören zu besonderen Ereignissen in der Berliner Kunstszene. Die Galerie Kunst am Gendarmenmarkt hat so ein weites Netzwerk begründet, das immer wieder für neue Überraschungen und neue und bekannte Namen gut ist. Die Galerie wurde zur neu entstandenen Kunstmesse ART-Stuttgart eingeladen, und präsentiert neun Künstler der Galerie:

Rudolf R. REITER | B. Felicitas HOESS-KNAHL | Magdalena SCHWITZER
Peter SCHLANGENBADER | Viola BENDZKO | Claus DIERING
Karin MÜLLER-GRUNEWALD | Heinz ASCHENBRENNER | Ina KUNZ

Rudolf R. Reiter zählt zu den Vertretern der Informellen Malerei. Einst arbeite er für Joseph Beuys. Heute ist seine Sammlung im eigenen Museum in Erding/bei München der breiten Öffentlichkeit zugänglich. Abstrakt, spontan und manchmal in Bildteilen informell ist auch die Kunst von C. Diering (Edewecht), Berliner Künstlern P. Schlangenbader, B. F. Hoess-Knahl und V. Bendzko sowie von H. Aschenbrenner (Innsbruck).

Als „Junge Wilde Kreative“ wird die Nachwuchskünstlerin M. Schwitzer aus Tyrol bezeichnet, die in diesem Herbst nach Berlin zieht. Licht- und Farbspiele erzeugen Paper Art Objekte der Schweizer Künstlerin I. Kunz sowie Fotomontagen von K. Müller-Grundewald, deren Werk als Leihgabe direkt aus dem Berliner Rathaus nach Stuttgart kommt.

Die erste Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst, in der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg findet vom 2. bis 5. Juni 2016 statt.

Die Galerie Kunst am Gendarmenmarkt ist am Stand B1 zu finden. Kostenfreie VIP – Einlasskarten werden gerne auf Bestellung zugesendet.

ART Stuttgart | Hanns-Martin-Schleyer-Halle | Mercedesstraße 69 | D-70372 Stuttgart | www.art-stgt.de

Weitere Informationen und Kontakt:

www.galerieamgendarmenmarkt.de | info@galerieamgendarmenmarkt.de

Save this post as PDF

a/m