Samstag, 19. August 2017
Home > Bezirksnachrichten > Berliner Straße wird „Tino-Schwierzina-Straße“

Berliner Straße wird „Tino-Schwierzina-Straße“

BA Pankow informiert

Berliner Straße wird „Tino-Schwierzina-Straße“
Umbenennung in Heinersdorf am 2. Juni 2014

Die Berliner Straße im Pankower Ortsteil Heinersdorf wird am Montag, dem 2. Juni 2014 um 11:30 Uhr an der Kreuzung Am Steinberg feierlich in Tino-Schwierzina-Straße umbenannt.

Dazu hatte das Bezirksamt Pankow am 5. November 2013 einen entsprechenden Beschluss gefasst.

Mit der Namensgebung wird dem Wirken des aufrechten Menschen und Demokraten Tino-Antoni Schwierzina (geb. 30.05.1927, gest. 29.12.2003) dauerhaft ein würdiges Andenken gesetzt. Im vergangenen Jahr jährte sich sein Todestag zum zehnten Mal.

Tino Schwierzina war im Jahre 1989 Gründungsmitglied der Ost-SPD und vom 30.05.1990 bis 11.01.1991 erster frei gewählter Oberbürgermeister Ost-Berlins.

Seine Amtszeit, während der er große Popularität gewann, stand vollständig im Zeichen der Zusammenführung beider Stadthälften Berlins. In Anerkennung seiner Verdienste verlieh ihm der Senat von Berlin im Jahre 1996 den Ehrentitel Stadtältester. Im Jahre 2001 wurde Tino Schwierzina mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.

Save this post as PDF

m/s