Donnerstag, 19. Oktober 2017
Home > Kultur > Bildkalender 2016 für Französisch Buchholz

Bildkalender 2016 für Französisch Buchholz

Bildkalender Französisch Buchholz 2016

Die im Jahr 2014 gegründete Interessengemeinschaft KULTURGUT-FranzösischBuchholz-BIENCULTUREL gibt erstmals einen Jahres-Bild-Kalender für das kommende Jahr 2016. heraus. Zwei Mitglieder der Kulturinitiative haben sich die Idee ausgedacht, und an die Arbeit gemacht. Herausgeber sind Dr. Rolf Schneevoigt, von comcomwerbung und Anne Schäfer-Junker, die Ortschronistin und Initiatorin der Kulturinitiative.

Bildkalender Französisch Buchholz 2016
Bildkalender Französisch Buchholz 2016: Januar: Schornsteinfeger mit Schornsteinfegermeister Lutz Gawenda

Der Kalender 2016 rückt Französisch Buchholz und die BuchholzerInnen im Bezirk Pankow in das Bild der Öffentlichkeit. Die Buchholzer Schornsteinfeger mit Schornsteinfegermeister Lutz Gawende sind als Glücksbringer auf dem Kalenderblatt des Januar 2016 zu finden.

Kultur in der Kirche, Kultur und Geschichte, Kunst und Handwerk und der Bildhauer Johann Gottfried Schadow sind auszugsweise Bildthemen für 2016.

Lange und vielfältige Geschichte
Französisch Buchholz eine lange geschichtsträchtige Ortsgeschichte, die bei der Erneuerung der Turmzier der Kirche neue Daten und Zusammenhänge eröffnet hat. Auch die Karower Teiche gehören zum Ortsteil, und das Naturdenkmal Großer Stein ist noch kaum bekannt. Die Kirche der evangelischen Kirchengemeinde ist die drittälteste Berliner Dorfkirche. Der Kalender ist eine Einladung, Französisch Buchholz näher kennenzulernen, und sich mit der Orts- und Kulturgeschichte zu befassen.
Die Ortschronistin hat vieles neu in den Blick gerückt, und hat viele Aktivitäten mit der Kulturinitiative ins Leben gerufen.

Dokumente, Urkunden und Münzen aus der Zeitkapseln der Turmzier
Dokumente, Urkunden und Münzen aus der Zeitkapseln der Turmzier

Am Tag des Offenen Denkmals im September 2015, organisiert vom Landesdenkmalamt Berlin, nahm Französisch Buchholz zum ersten Mal teil. An diesem Tag gab es einen Spaziergang durch das Denkmal-Ensemble im historischen Ortskern. Mit Besuch des Victoria-Parkes, des Gustav-Guyout-Hauses, der Dorfkirche mit der Ausstellung aus dem Pfarrachiv und einem Besuch bei den Buchholzer Künstlern vom Kossätenhof e. V.. Manche Kalenderbilder sind in Vorbereitung dieser Führung entstanden.

Kulturnetzwerk rund um Landschaft, Sehenswürdigkeiten und ihre Geschichte
Französisch Buchholz ist zu einem großen Teil auch Bestandteil des Landschaftsgebiet und Naturparks Barnim. Rund um die Aktivitäten der Kulturinitiative ist ein kleines Kulturnetzwerk enstanden, das Interessen zu Kultur, Geschichte, Freizeit und Landesgeschichte zusammenführt.

Neben Ausflügen und Kulturbesuchen wird auch die Verbindung mit anderen Kulturinitiativen in Brandenburg organisiert und entwickelt. In Zusammenarbeit zwischen KULTURGUT-FranzösischBuchholz-BIENCULTUREL und verschiedenen Partnern aus Berlin und Brandenburg wird ab Februar auch ein Veranstaltungskalender mit Festen, Führungen, Veranstaltungen und Ausflügen aufgelegt.
Die Reihe der Programmhinweise „Nachbarn bei Nachbarn – Berliner Künstler lesen in Brandenburgs Kirchen“ mit den Fontane-Lesungen ist darin auch zu finden.

BARNIM PANORAMA in Wandlitz
BARNIM PANORAMA
Naturparkzentrum · Agrarmuseum Wandlitz mit Dampf-Pflug-Lokomobile von 1900

Geschichte: Pankow – von der Eiszeit bis 2015
Seit 2010 ist auch eine neue Geschichte des Bezirks Pankow in Arbeit, die sich in die Landesgeschichte Brandenburgs und Berlins einordnet, und neuere historische Forschungen zusammenführt. So ist ein historischer Fundus entstanden, der viel Stoff für Führungen und neue Erkundungen bis nach Rheinsberg gibt – und zum Beispiel die Rheinsberger Zeit von Elisabeth Christine und das Thema Seidenzucht und Maulbeerbäume zum Thema macht.
Die seltsamen Hintergründe zweier 700-Jahr-Feiern, die man im Zeitabstand von 77 Jahren im Pankower Ortsteil Weißensee beging, werden ebenfalls aufgeklärt.

Bildkalender Französisch Buchholz 2016
Bildkalender Französisch Buchholz 2016:
Kalenderblatt März

Geplante Aktivitäten für 2016

Im neuen Jahr 2016 bietet die Initiative KULTURGUT-FranzösischBuchholz-BIENCULTUREL auch wieder Kultur-Spaziergänge zu herausragenden Orten in und um Französisch Buchholz an.
Für größere Gruppen steht auch ein Museumsbus zur Verfügung, der gechartert werden kann.

Außerdem wird eine eMobility-Tour geplant, die zu einer höchst spannenden Erkundungsfahrt einlädt, an der auch Besitzer von Elektro-Fahrzeugen und Pedelecs teilnehmen können.

Weitere Informationen:

Der Kalender im A 4-Format ist für 9,80 € (neun) erhältlich im Papier- und Bürobedarf direkt am Hugenottenplatz.
Adresse: Schweizer Tal 46, 13127 Berlin/Französisch Buchholz, Frau Kasten (Fax 030-47 58 028).

Der gleiche Kalender im A 3-Format kann für 15,- € per E-Mail bestellt werden bei der Interessengemeinschaft KULTURGUT-FranzösischBuchholz-BIENCULTUREL unter: info@hugenottenplatz-berlin.de oder per Fax 030 – 43 07 90 15.

Save this post as PDF

m/s