Sonntag, 28. Mai 2017
Home > Berlin > Bio brummt in der Metropolregion Berlin

Bio brummt in der Metropolregion Berlin

Biomärkte liegen weiter im Trend

Die Umsatzkurve der Berlin-Brandenburger Bio-Branche kletterte auch in 2016 weiter nach oben. Nach Erhebungen der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) liegt der Gesamtumsatz des regionalen Naturkostfachhandels (inklusive Direktvermarkter, Handwerksbetriebe und Lieferdienste) mittlerweile bei über 450 Millionen Euro. Dies entspricht einem Wachstum von ca. 5 Prozent.

Wachstumsmotor: Bio-Supermärkte
Wachstumstreiber im Fachhandel sind nach wie vor die Bio-Supermärkte. Deren Zahl stieg von 98 stieg auf insgesamt 108 Bio-Supermärkte – das ist ein Anstieg um über 10 %.

Marktführer in der Region bleibt die Bio Company mit 46 Filialen), dicht gefolgt von denn’s Biomarkt (32). Alnatura hat 15 Filialen – die LPG hat 8 Filialen.

Die Ausbauplanungen gehen weiter: Nach aktuellen Kenntnisstand der FÖL sind in 2017 erneut mindestens 10 neue Bio-Supermärkte in Planung.

Save this post as PDF

m/s