Freitag, 18. August 2017
Home > Bezirksnachrichten > Blumen gegen Rechts

Blumen gegen Rechts

BUNT statt BRAUN - wählen gehen!

Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Grüne im deutschen Bundestag, war gestern in Pankow-Heinersdorf zu Besuch. Anlaß war eine Wahlkampfaktion, in der mit „Blumen gegen Rechts“ ein Zeichen im Wahlkampf gesetzt werden sollte. Gemeinsam mit Dr. Cordelia Koch, Pankower Kreisvorsitzende von Bündnis 90/Grünen wurden kleine Blumenkörbchen an Wahlplakaten angebracht.

BUNT statt BRAUN - wählen gehen!
Dr. Cordelia Koch und Katrin Göring-Eckardt an der Pasewalker Straße in Pankow am 7.5.2014

Die Aktion von Bündnis 90/Die Grünen in Pankow) wendet sich gegen die überproportionale Präsenz von Plakaten aus dem rechten Parteienspektrum, und ruft zu einer kreativen Mitmach-Aktion auf.

Für alle Bürgerinnen und Bürger in Pankow, die mitmachen wollen, wurde eigens eine Blumenkorb-Bastelanleitung erstellt, die auf der Internetseite des Pankower Kreisverbandes zu finden ist.

Dazu werden leeren Milchtüten oder Fruchtsaft-Kartons aufgeschnitten und mit Erde und Blumen gefüllt und mittels Plastikbändern an den Wahlplakaten befestigt. Außerdem gibt es nich bunte Aufkleber zu den Plakatmotiven, die vor den negativen Folgen von Nationalismus und Fremdenhass warnen, und zum Wählen aufrufen: BUNT STATT BRAUN!

Auch an kritische Einwände wurde gedacht, „Die angebrachten Blumenkörbe sind „Bestandteil der Wahlwerbung“ und werden nach Beendigung des Wahlkampfes auch zusammen mit den Wahlplakaten beseitigt“, sagte Cordelia Koch auf besorgte Fragen eines Pressevertreters.

BUNT statt BRAUN - wählen gehen!
Andreas Otto (MdA) und Katrin Göring-Eckardt (MdB)

Die Aktion soll insbesondere in den nördlichen Ortsteilen fortgesetzt werden, u.a. auch in Kooperation mit dem Bucher Bürgerverein und dem Forschungcampus Buch.

Gleichzeitig wird mit neuen Wahlplakaten um eine Beteiligung an der Europa-Wahl geworben: „BUNT statt BRAUN – Wählen gehen!“

Weitere Informationen:

Blumen gegen Rechts – Mitmach-Aktion

Save this post as PDF

m/s