Sonntag, 19. November 2017
Home > Bezirksnachrichten > Bürgerdialog: Krisenmanagement im 21. Jahrhundert

Bürgerdialog: Krisenmanagement im 21. Jahrhundert

Bundesakademie für Sicherheitspolitik

Das Bundesministerium der Verteidigungung und die Bundesakademie für Sicherheitspolitik laden zum gemeinsamen Dialog über die deutsche Sicherheitspolitik ein. Der Bürgerdialog zum Thema „Krisenmanagement im 21. Jahrhundert“ setzt die 2016 begonnene Reihe von Bürgerdialogen fort. Am Montag, dem 10. Juli 2017, von 10:00 bis 17:00 Uhr kann das Thema mit Experten diskutiert werden.

Das Thema Sicherheitspolitik ist hoch aktuell:

„Viele fragen sich: Wie gehen wir mit Bedrohungen unserer Sicherheit um? Wie sollte sich Deutschland in einer krisenbestimmten Welt positionieren? Und welchen Beitrag kann die Bundeswehr dazu leisten? – Ihre Meinung ist gefragt!“

Zum Bürgerdialog stehen Experten aus Diplomatie, Bundeswehr und Entwicklungszusammenarbeit Rede und Antwort und diskutieren mit anderen Bürgerinnen und Bürgern um mögliche Lösungsvorschläge zu erarbeiten.

P R O G R A M M

10:00 – 10:30 Uhr | Begrüßung

10:30 – 12:00 Uhr | Expertenpanel: Grundzüge der Sicherheitspolitik, Weißbuch 2016,
Deutschlands Rolle in der Welt, Ertüchtigungsinitiative, Vernetzter Ansatz

12:00 – 13:00 Uhr | Mittagessen (kostenfrei)

13:00 – 14:45 Uhr | Vertiefung in Arbeitsgruppen,
AG1: Deutschlands Rolle in der Welt
AG2: Hybride Konflikte – Kennzeichen, Merkmale, Konsequenzen

14:45 – 15:00 Uhr | Kaffeepause

15:00 – 16:30 Uhr | Präsentation der Arbeitsergebnisse

16:30 – 17:00 Uhr | Reflexion und Abschluss

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 6. Juli erforderlich: Link zum Anmeldeformular .

Bundesakademie für Sicherheitspolitik | Ossietzkystraße 44/45 | 13187 Berlin | www.baks.bund.de/de

Save this post as PDF

m/s