Donnerstag, 17. August 2017
Home > Themen > Bundespolizei erprobt Body-Cams

Bundespolizei erprobt Body-Cams

Bundespolizei

Seit heute Nachmittag erprobt die Bundespolizei in Berlin tragbare Körperkameras. Beamte der Dienststellen Berlin-Hauptbahnhof und Berlin-Ostbahnhof werden zunächst für die Dauer von sechs Monaten zwei verschiedene tragbare Kamerasysteme testen.

Der Präsident der Bundespolizeidirektion Berlin, Thomas Striethörster, stellte das Erprobungskonzept am heutigen Tage am Berliner Hauptbahnhof vor.

Die mit einer Body Cam ausgestatteten Beamten tragen eine Funktionsweste mit der Aufschrift „Videoüberwachung“. Die Kamera wird bei Notwendigkeit eingeschaltet, es erfolgt keine dauerhafte Aufzeichnung. Die Bundespolizisten mit den Körperkameras werden an polizeilichen Brennpunkten eingesetzt.

Die Bundespolizei erhofft sich durch den Einsatz der Kameras ein Plus an Sicherheit für ihre eingesetzten Beamten. Darüber hinaus sollen die gewonnenen Aufnahmen der Aufklärung relevanter Sachverhalte oder Straftaten dienen.

Weitere Informationen:

www.bundespolizei.de

Save this post as PDF

m/s