Home > Berlin > BVG mit Fahrplanänderungen zum Jahreswechsel

BVG mit Fahrplanänderungen zum Jahreswechsel

U2 - Bahnhof Alexanderplatz

Zu Silvester erwarten Berlin und die BVG wieder zahlreiche Besucher aus aller Welt. Damit diese und alle Berlinerinnen und Berliner rechtzeitig zur gewünschten Party kommen, sind rund 3.300 Fahrerinnen und Fahrer sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Leitstellen, bei der Infrastruktur, der Sicherheit und vielen anderen Bereichen im Einsatz. Viele U-Bahnen, Busse und Straßenbahnen fahren öfter als im regulären Fahrplan vorgesehen.

U-Bahn-Verkehr durchgehend

Die U-Bahnen fahren in der Nacht von Silvester auf Neujahr auf allen Linien durchgehend. Einzig die U55 fährt aufgrund der Silvesterfeier am Brandenburger Tor aus Sicherheitsgründen nur bis 16 Uhr. Dort sind auch die Buslinien TXL und 100 unterbrochen. Die U3 wird von 24 bis 2 Uhr bis Warschauer Straße verlängert. In dieser Zeit wird dadurch auf der Stammstrecke der U1 zwischen Warschauer Straße und Wittenbergplatz ein 7,5-Minuten-Takt angeboten. Auf der U2 bis 5 Uhr, U6 bis 4 Uhr, U8 bis 1 Uhr und U9 bis 2 Uhr fahren die Bahnen in weiten Teilen im 5-Minuten-Takt.

Trams und Busse in der Nacht mit mehr Takt

Häufiger als im normalen Nachtfahrplan fahren die Straßenbahnlinien M2, M4, M6, M8 und M10 sowie die Buslinien M11, M19, M21, M29, M32, M37, M45, M48, M49, M76, M82, N2, N10, N22, N34, N50, N65, N69, N90 und N91. Außerdem fahren die Linien 107 und X83 die ganze Nacht über (alle 30 Minuten).

Alle Informationen finden sich wie immer im BVG-navi, auf BVG.de sowie in der kostenfreien BVG-App FahrInfo Plus.

Dritte Bauphase der Sanierung der Tunnelsohle der U2

Die geplante Sanierung der Tunnelsohle der U2 in Mitte geht in den kommenden Monaten die dritte Bauphase. Vom 2. Januar 2018 bis 12. April 2018 wird die U2 in den Nächten von Sonntag auf Montag bis Donnerstag auf Freitag ab 23 Uhr bis Betriebsschluss unterbrochen und durch Busse ersetzt.
Zusätzlich können zwischen Alexanderplatz und Spittelmarkt auch die parallel zum Ersatzverkehr verlaufenen Linien 248 und M48 sowie zwischen Alexanderplatz und Mohrenstraße die Linie 200 genutzt werden.

Ostern mit Schonzeit für Fahrgäste

In der Nacht vor Karfreitag (29.-30. März 2018) sowie vor Ostermontag (1.-2. April 2018) werden die Bauarbeiten ausgesetzt, sodass die U-Bahnen wie in den Nächten vor Feiertagen üblich durchgängig verkehren.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.