Donnerstag, 30. März 2017
Home > Baugeschehen
Rundlokschuppen mit Schwedler-Kuppel

Vom Umgang mit Schrottimmobilien & Baudenkmälern

Der Streit um den Erhalt des Rundlokschuppen am S-Bahnhof Heinersdorf hat sich verschärft. Der Bezirk Pankow wendet nun das Rechts-Instrument der Ersatzvornahme gegen den Investor Kurt Krieger an, und zwingt den einstigen Pankower Schuljungen nun, Geld zum Erhalt des einzigartigen Baudenkmals aufzuwenden. Ausgerechnet das Jahr des 50-jährigen Bestehens der Höffner-Gruppe

Weiterlesen
Kowloon Wallet City in Honkong

Was kann Neu-Blankenburg von Hongkong lernen? #1

/// Kolumnne /// - Am östlichen Pankower Stadtrand soll auf rund 90 Hektar landeseigenen Ackerland und Liegenschaften ein neuer Stadtteil Neu-Blankenburg entstehen. Etwas optimistischer wird das Vorhaben inzwischen auch "Blankenburger Süden" genannt. Die vorbereitende Bürgerinformation hat gestern abend in der Heinersdorfer Kirche begonnen. Das Interesse war sehr groß, der Versammlungsraum war

Weiterlesen
Der Gleimtunnel und die Auspuff-Frage

Operation Gleimtunnel mißlungen: Radfahrertod droht!

/// Kommentar /// - Der Gleimtunnel soll demnächst nach Abschluß letzter Bauarbeiten für den Verkehr freigegeben werden. Die Sperrung und Sperrzeit wegen vermeintlicher Gefährdung der Standsicherheit wurde genutzt, um für alle Bürger, Anlieger und Nutzer überraschende im Tunnel zwei Asphaltstreifen einzubauen. Der neue Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner räumte dazu ein, dies

Weiterlesen
Wohnungsbau: 1 Mio. Wohnungen fehlen

Weitere Verschärfung des Wohnungsmarktes absehbar

Der Deutsche Mieterbund (DMB), die Dachorganisation für 320 örtliche Mietervereine in Deutschland, hat zum Jahreswechsel eine "Wohnungspolitische und mietrechtliche Zwischenbilanz nach drei Jahren Regierungsarbeit" vorgelegt und kritisiert darin die Wohnungspolitik der Bundesregierung. Auf dem Wohungsmarkt wird mit einer weiteren Verschärfung der Lage in den gefragten Ballungsräumen gerechnet. Wohnungsbau und Mietrecht

Weiterlesen
Kreuzkröten bei der Paarung

Pankower Kreuzkröten werden umgesiedelt

Mit Unterstützung der Senatsverwaltung und des Eigentümers des Geländes des ehemaligen Güterbahnhofs Pankow startet der NABU Berlin ein Artenhilfsprojekt zum Schutz der letzten Berliner Kreuzkröten. Anfang Januar werden auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Pankow neue Laichgewässer für die stark gefährdete Art ausgebaggert. Hieraus werden NABU MitarbeiterInnen im nächsten Jahr

Weiterlesen
Pankow baut

2. Bauabschnitt Pappelallee fertiggestellt

2. Bauabschnitt beim Umbau der Pappelallee / Stahlheimer Straße fertig Abschluss der Straßenbauarbeiten zwischen Stargarder Straße und Wichertstraße Nach gut einem Jahr Bauzeit sind die Bauarbeiten im 2. Bauabschnitt zwischen der Stargarder Straße und der Wichertstraße auf der Pappelallee abgeschlossen. Der Bereich ist wieder für den Verkehr freigegeben. In dem bis jetzt

Weiterlesen
Pankow baut

„Frischer Fisch“ am Teutoburger Platz

Am letzten Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, wurde eine Teilfläche des Spielplatzes Teutoburger Platz in Prenzlauer Berg zur Nutzung freigegeben und das neue Spielgerät „Frischer Fisch“ an die Kinder vom Teutoburger Platz übergeben. Vorgeschichte: Verfaultes Holz und Abnutzung Im November 2014 musste ein Teil mit dem Kletterspielgerät „Walfisch“ abgebaut werden, die Holzkonstruktion

Weiterlesen
Pankow baut

Spielplatz Rettigweg wird eröffnet

Der Spielplatz auf dem Grundstück Rettigweg 11 im Florakiez wird nach provisorischer Herrichtung im Sommer in den nächsten Tagen nun dauerhaft zur Nutzung freigegeben. Ende 2014 musste der Spielplatz gesperrt werden, da die Holzspielgeräte zu alt und marode waren. Besonders die alte Einfassung der Sandspielfläche aus Holzpalisaden musste dringend ersetzt

Weiterlesen