Dienstag, 23. Mai 2017
Home > Kunst und Politik
Volksbühne bei Nacht

Volksbühne: Räuber-Rad ab! … nach Afrika!

/// Kommentar /// - Die 25 Jahre währende Volksbühnen-Ära des Intendanten Frank Casdorf endet im Sommer. Für das politische Sprechtheater ist es eine tiefe Zäsur, womöglich sogar eine katastrophale Zäsur. Für Schauspieler und Ensemble ist es auch eine künstlerische und persönliche Katastrophe, denn vergleichbare an Tradition und Denken gebundene Theaterorte

Weiterlesen
Kulturbezirksförderung

Kulturbezirksförderung – wie geht es weiter?

Pankow verändert sich. Der Bevölkerungszuwachs bis 2030 und die Unterbringung von Flüchtlingen sorgen für einen tiefgreifenden Wandel. Hinzu kommt das gewandelte Kommunikationsverhalten infolge der stark gewachsenen Smartphone-Nutzung. Wachsender Kostendruck infolge steigender Mieten hat auch manchen Akteur, vor allem Künstler, aus ihren Laden-Atelier verdrängt. Der Trend zum staatlich geförderten Atelierhochhaus sorgt

Weiterlesen
Rückblick: Grosser Moment im April 2013: Der neue Flügel wird enthüllt - Axinja Salnik, Beirat f. Rathauskonzerte, Dr. Torsten Kühne Foto: Peter Freudenreich

4.7.2016 | Bundespreisträgerkonzert „Jugend musiziert“

Am Montag, dem 4. Juli 2016, um 19 Uhr, findet im Großen Saal des Rathauses Pankow zum 3. Mal das Bundespreisträgerkonzert "Jugend musiziert" statt. Berliner Kinder und Jugendliche, die erfolgreich die Regional- und Landeswettbewerbe 2016 durchlaufen haben und auch beim Bundeswettbewerb in Kassel Preisträger waren, stellen sich in einem traditionellen

Weiterlesen

Gefährliches Nationalgefühl ?

/// Kommentar /// - Die Grüne Jugend Rheinland-Pfalz hatte am vergangenen Freitag unter anderem auf Facebook geschrieben: "Patriotismus=Nationalismus. Fußballfans Fahnen runter!" - und Fußballfans zu einem Fahnenboykott aufgefordert. Damit wurde ein Shitstorm ausgelöst. Jetzt geht der Fahnenstreit in die nächste Runde. Nun legen Jusos nach. Der Berliner Landesverband der SPD-Jugendorganisation schreibt

Weiterlesen