Sonntag, 22. Oktober 2017
Home > Literatur > Charlotte Salomon „Es ist mein ganzes Leben“

Charlotte Salomon „Es ist mein ganzes Leben“

Charlotte Salomon „Es ist mein ganzes Leben“

Zum 100. Geburtstag der jüdischen Künstlerin hat die Germanistin, Journalistin und Lehrerin Margret Greiner eine Biographie von „Charlotte Salomon“ veröffentlicht. Das Buch erscheint am 16. April 2017 im Knaus Verlag. Am Mittwoch, dem 19. April liest die Autorin im Literaturhaus Berlin aus der Biographie.

Über Charlotte Salomon

„Wer ist Charlotte Salomon, die junge Frau, die sich ihr Leben durch das Malen mit so viel Kraft angeeignet hat? Die Künstlerin, die als 26-Jährige in Ausschwitz ermordet wurde, hinterlässt ein überwältigendes autobiografisches Werk, das Gattungsgrenzen überschreitet und von ihrem unbedingten Lebenswillen zeugt. 1917 geboren, wächst Salomon in einem jüdischen Elternhaus in Berlin auf. Aufgrund der Selbstmorde der Frauen in der Familie und der Bedrohung durch den Nationalsozialismus ist der Tod allgegenwärtig. Als Jüdin diskriminiert und aus der Kunsthochschule gedrängt, wird sie als junge Frau ins Exil nach Südfrankreich geschickt. Im letzten Jahr ihres Lebens schafft sie mehr als tausend Bilder, aus denen sie knapp 800 auswählt, unter dem Titel „Leben? oder Theater? Ein Singespiel“ bündelt und einem Vertrauten übergibt mit den Worten: „Es ist mein ganzes Leben.“

Margret Greiner nimmt in ihrer Biografie nun erstmals die intensiven Bilder als erzählerischen Ausgangspunkt. Mit großer Nähe zu Salomons Werk entwickelt die Autorin eine dichte Schilderung, die einen neuen und einzigartigen Zugang zum Leben von Charlotte Salomon ermöglicht.

Über die Autorin

Margret Greiner studierte Germanistik und Geschichte in Freiburg im Breisgau und in München. Viele Jahre arbeitete sie als Lehrerin und Journalistin. Sie hat sich immer wieder mit außergewöhnlichen Frauenleben beschäftigt, zuletzt erschienen die erzählten Biografien „Auf Freiheit zugeschnitten. Emilie Flöge: Modeschöpferin und Gefährtin Gustav Klimts“ und „Charlotte Berend-Corinth und Lovis Corinth: Ich will mir selbst gehören“. Margret Greiner lebt in München.

Mittwoch, 19. April 2017 | 20 Uhr
Lesung:
Charlotte Salomon „Es ist mein ganzes Leben“
Margret Greiner liest aus ihrer Biografie über „Charlotte Salomon“
Eintritt: 5,- / 3,- €

Literaturhaus Berlin | Fasanenstraße 23, Großer Saal |

Literaturhinweis:

Margret Greiner:
Charlotte Salomon. „Es ist mein ganzes Leben“.
KNAUS 2017
Biografie, 304 Seiten, gebunden, 19,99 €
ISBN: 978-3-8135-0721-8

Save this post as PDF

m/s