Donnerstag, 30. März 2017
Home > Medizin > conhIT 2017 feiert 10-jähriges Bestehen

conhIT 2017 feiert 10-jähriges Bestehen

mobile health ZONE - conhIT 2016 - Pressefoto

Die conhIT – Connecting Healthcare IT feiert dieses Jahr vom 25. bis 27. April 2017 auf dem Messegelände Berlin ihr 10-jähriges Bestehen als Europas führende Veranstaltung für Gesundheits-IT. Im Fokus der Messe steht die gesamte Wertschöpfungskette der modernen IT-Versorgung im Gesundheitswesen. Schwerpunkte sind in diesem Jahr die Digitalisierung, Mobile Health und Apps, IT- und Risiko-Management, die intersektorale Vernetzung im Krankenhaus – sowie das Internet of Things im Gesundheitswesen.

„Die Digitalisierung führt zu einer besseren medizinische Versorgung,“ so Ekkehard Mittelstaedt, Geschäftsführer des Bundesverbands Gesundheits-IT (bvitg) und Veranstalter der conhIT.

Trend: Vernetzung und mobiler Datenzugang
Die Vernetzung der Leistungserbringer und der direkte mobile Zugang von Patienten auf ihre Gesundheitsdaten sind die großen Entwicklungsbereiche der Gesundheits-IT.

Mobile Lösungen stehen bereit, um Abläufe im Krankenhaus oder das Arzt-Patienten-Verhältnis zu optimieren und können maßgeblich zum Wohl des Patienten beitragen. So ist es möglich, mit dem Smartphone oder Tablet ein digitales Schmerztagebuch zu führen, oder Musik trotz eingeschränktem Hörvermögen per App in optimaler Qualität zu hören.

Apps und Machine Learning
Apps gewinnen immer mehr an Bedeutung im Gesundheitsbereich. Besonders gefragt sind in diesem Jahr Apps rund um die Themen Big Data und Machine Learning. Aus diesem Grund veranstaltet die conhIT in diesem Jahr auch wieder den APPCircus-Wettbewerb.

Unternehmer und App-Entwickler können bis zum 28. Februar 2017 Vorschläge für den Wettbewerb einreichen. Gesucht werden Apps, die den Alltag von Medizinern, Pflegern und Patienten unterstützen und in Krankenhäuser, Reha-Zentren und Pflegeheimen einsetzbar sind.

Der AppCircus ist eine weltweite Veranstaltungsreihe und wird von einer hochkarätigen Jury auf der conhIT 2017 bewertet. Auf den Gewinner wartet die Nominierung für den Mobile Premier Award, der im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona einmal jährlich verliehen wird. Beim letzten Kongress in Barcelona wurde der Sieger des AppCircus‘ der conhIT 2015 prämiert. Die App „Mimi Hearing“ hat sich auf besseres Hören spezialisiert. Sie bietet einen Hörtest für zu Hause an und erkennt Hörprobleme schon im Frühstadium.


conhIT 2017 – Connecting Healthcare IT
Dienstag, 25. bis Donnerstag, 27. April 2017

Messegelände Berlin | Berlin ExpoCenter City | Hallen 1.2 bis 4.2 | Eingang Süd (Jafféstraße) | www.conhit.de

Save this post as PDF

a/m