Dienstag, 17. Oktober 2017
Home > Wirtschaft > Das „Hier und Jetzt“ einer gerechten Ökonomie

Das „Hier und Jetzt“ einer gerechten Ökonomie

News für Sie gelesen

Der Erich-Fromm-Preis wird seit 1995 jährlich von der Internationalen Erich-Fromm-Gesellschaft verliehen. Es sollen Personen ausgezeichnet werden, „die mit ihrem wissenschaftlichen, sozialen, gesellschaftspolitischen oder journalistischen Engagement Hervorragendes für den Erhalt oder die Wiedergewinnung humanistischen Denkens und Handelns im Sinne Erich Fromms geleistet haben bzw. leisten.
Am 27.3.2014 wurde der Preis an Dirk Schümer verliehen, der sich in einer bemerkenswerten Dankesrede geäußert hat. Dirk Schümer ist Redakteur im Feuilleton der FRANKFURTER ALLGEMEINEN ZEITUNG.

Dirk Schümer formuliert eine grundsätzliche Kritik an unserem Wirtschaftssystem, auf die unkommentiert verwiesen wird.

Gier, psychoanalytisch betrachtet Ein einziger, großer Krankheitsfall

29.03.2014 · Der Psychoanalytiker Erich Fromm hat es kommen sehen: ein Wirtschaftssystem, das von Gier getrieben und von persönlicher Verantwortung frei ist. Erinnerung an einen Mahner für vernünftiges Wirtschaften.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/gier-psychoanalytisch-betrachtet-erich-fromms-diagnosen-12869035.html

Save this post as PDF

m/s