Dienstag, 12. Dezember 2017
Home > Themen > Die Runden Tische in Pankow

Die Runden Tische in Pankow

Die Runden Tische in Pankow

Heute abend gibt es einen Rückblick in die Wendezeit in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee 1989/1990: Am Runden Tisch sollten Lösungen gefunden werden: Pogrome verhindern, Neubeginn organisieren, Kohlen ausliefern… Was war damals los im „Städtchen“, im Umkreis der DDR-Regierung, am Majakowskiring? Der Kulturring in Berlin e.V. hat über Jahre die Arbeit der damaligen Akteure dokumentiert und nun in einem Buch zusammengefasst. Der Autor stellt das Werk im Rahmen der Schönhauser Lesungen vor.

Die Runden Tische in Pankow

In den Räumen der Bundesakademie für Sicherheitspolitik an der Schlossanlage Schönhausen treffen sich heute der Autor Haiko Hübner, der Zeitzeuge Siegfried Zoels, ehemalige Delegierten des Neuen Forum am Runden Tisch in Prenzlauer Berg und der Historiker Dr. Martin Albrecht sowie der Schauspieler Alexander Kunz.

Veranstalter ist der Kulturring in Berlin e.V. – unterstützt vom Verein Für Pankow e.V. und der Bundesakademie für Sicherheitspolitik als Gastgeber.

2. Schönhauser Lesung 2013
Konfrontationen – Kontroversen – Konsequenzen
Die Runden Tische in Pankow

Mittwoch, den 17. April 2013, 18.00 Uhr – Eintritt frei

Bundesakademie für Sicherheitspolitik, Schlossanlage Schönhausen, Ossietzkystraße 4 – 13187 Berlin-Pankow

Save this post as PDF

m/s