Montag, 20. November 2017
Home > Aktuell > Digitale Innovationen

Digitale Innovationen

Digitale Innovationen für die Zeitung 5.0

Die Pankower Allgemeine Zeitung wird im laufenden Betrieb weiter modernisiert und ausgebaut. Vor allem mobile Leser sollen mit dem neuen Design eine alltagstaugliche Online-Zeitung finden. Die Roadmap für den weiteren Ausbau wird „Zeitung 5.0“ genannt, welche die Anpassung des Mediums Zeitung an die Bedingungen der „smartmobilen Revolution“ zum Ziel hat.

Die wichtigsten Alltagsinformationen kann man schon in der Titelleiste aufrufen: SOS-Notrufnummern, aktuelle Verkehrsmedlungen von S-Bahn und BVG. Ferner aktuelle Informationen zu Verkehrlage auf Straßen und Autobahnen.

Derzeit gibt es hier eine Zwischenlösung, mit Verlinkung zur Karte der Verkehrslage der Verkehrsinformationszentrale. Künftig wird es hier ein komfortables Navi- und Kartensystem geben, das die gleiche Datenbasis von Echtzeit-Fahrzeugnavigations-Systemen nutzt und ähnlich komfortabel wie die VBB-Echtzeitkarte funktioniert. Mitte 2017 soll das System laufen.

Verkehrslage plus Sicherheitslage

Im Bereich AKTUELL sind aktuelle Meldungen zu finden. In der rechten Seiten-Spalte (Side-Bar) finden sich zusätzlich ein Wetter-Vorschau-Widget und die Zugänge zum Polizei-Twitter und KATWARN-Twitter.
Unsere Leserinnen und Leser können sich so ganz schnell ein „sicheres Gefühl“ verschaffen, wenn sie aus dem Haus gehen, und sich auf dem Weg als Berufspendler machen, oder zu Freizeitaktivitäten aufbrechen.

Auch hier wird weiter entwickelt. Künftig sollen auch Baustellen und Wanderbaustellen und Unfälle angezeigt werden. Eine Innovation, die jedoch viel Vorarbeit benötigt, weil die zuständigen Verwaltungsstellen und Behörden noch „vorgangsorientiert“ – statt „echtzeitorientiert“ Informationen verbreiten.

Bezirkstermine – Bezirksnachrichten

Die Rubriken Bezirkstermine und Bezirksnachrichten sind künftig über ein eigenes Widget in der Side-Bar gelistet, das auf Abruf funktioniert. Die Titelseite wird so entlastet, Routineinformationen und Titelbeiträge können separat gelesen werden.

Plattform-Gebühr: Veranstaltungsankündigungen – Content-Marketing – Political Content-Marketing

Für Inhalte, die in die Kategorien „Veranstaltungsankündigung“, „Content-Marketing“ und „Political Content-Marketing“ fallen, muss jeweils zuvor eine Kostendeckung hergestellt werden, bevor eine journalistische Leistung „intern beauftragt“ wird. Die Zahlung der anteiligen „Plattformgebühr“ deckt die Kosten der Bereitstellung der Plattform, der Redaktion und die „Entsendung von Journalisten“ vor Ort.

Die Zahlung kann „nicht zweckgebunden“ oder „zweckgebunden“ oder im „Werbeauftrag“ erfolgen. Die Redaktion entscheidet danach, welcher Autor auf ein Thema angesetzt wird, und welches Format (Bericht, Kommentar, Feature, Reportage u.a.) erstellt wird, oder ob ein zweckgebundenes „Content-Marketing-Format“ (Advertorial oder Brand-Story) gefertigt wird.

Aufträge über PR- und Medienagenturen

Botschaften, Kampagnen-Meldungen und Themen, die über PR- und Medienagenturen eingereicht werden, sind grundsätzlich kostenpflichtig. Der entstehende Zusatzaufwand für Clearing- und Abrechnung in Höhe eines Redaktions-Stundensatzes wird
zusätzlich berechnet.

Bei Erstbeauftragung kann die Redaktion der Pankower Allgemeine Zeitung auch eine PR-Verbreitung als Nebenleistung übernehmen.

Nähere Informationen sind in der Media-Unterlage zu finden.

Save this post as PDF

m/s