Samstag, 16. Dezember 2017
Home > Wirtschaft > Eckert & Ziegler prämiert Nachwuchsforscher

Eckert & Ziegler prämiert Nachwuchsforscher

Eckert & Ziegler - Reisepreis 2014

Eckert & Ziegler prämierte zum siebten Mal nuklearmedizinische Nachwuchsforscher. Die diesjährigen Reisepreise der Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG sind im Rahmen des europäischen Nuklearmedizinerkongresses (EANM) in Göteborg an fünf Nuklearmediziner aus Australien, Großbritannien, Deutschland, Italien und Kanada verliehen worden.

Eckert & Ziegler - Reisepreis 2014
Eckert & Ziegler – Reisepreis 2014: Übergabe des Eckert & Ziegler Reisepreises anlässlich des Jahreskongresses EANM 2014

Prämiert wurden Forschungsarbeiten auf den Gebieten der onkologischen Diagnostik und Therapie.

Der von der Eckert & Ziegler AG in Zusammenarbeit mit der European Association for Nuclear Medicine (EANM) durchgeführte und mit Preisgeldern in Höhe von je 1.000 EUR dotierte Wettbewerb fand damit bereits zum siebten Mal statt.

Aus den insgesamt 560 Einsendungen wählte die siebenköpfige Jury der EANM die folgenden fünf Laureaten aus:

L. Kurch, Deutschland: Non-FDG-avid areas inside a tumour mass in Paediatric Hodgkin Lymphoma (PHL) patients – A new risk factor?

E. Lopci, Italien: Quantitative analyses at Baseline and Interim PET evaluation for response assessment and outcome definition in patients with Malignant Pleural Mesothelioma (MPM)

B. Mills, Großbritannien: Validation and applications for SNAP-tag imaging of bacterial infection

K.P. Willowson, Australien: The QUEST Study: Correlating metabolic response with 90Y PET dosimetry for the treatment of metastatic liver cancer with radioembolisation

S. Yook, Kanada: A comparison of EGFR-targeted and non-targeted 177Lu-labeled gold nanoparticles (AuNPs) for localized radiation treatment of breast cancer xenografts in athymic mice

Bedeutung von Radiodiagnostika in der Medizin

„Radiodiagnostika spielen eine Schlüsselrolle in der personalisierten Medizin, bei der der Patient eine durch vorherige Diagnose maßgeschneiderte Therapie erhält. Durch einen speziellen Test im Rahmen der Diagnose kann man schon vor der Behandlung prüfen, ob ein Medikament bei einem Patienten voraussichtlich die gewünschte Wirkung erzielen kann. Mit unseren Preisen hoffen wir dazu beizutragen, das Spektrum der Indikationen für die personalisierte Diagnose und Therapie zu erforschen und zu erweitern“, erklärte Dr. André Heß, Mitglied des Vorstands der Eckert & Ziegler AG und verantwortlich für das Segment Radiopharmazie.

Eckert & Ziegler fördert junge Forscher

Mit dem Eckert & Ziegler Reisepreis möchte Eckert & Ziegler junge Forscher unterstützen, ihre Forschungsergebnisse in der medizinischen Bildgebung einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Die Teilnahme am Wettebwerb ist jeweils im Frühjahr möglich. Bewerbungsschluss ist Mitte April jeden Jahres. Die Bewerber/innen dürfen als Mitglieder der European Association for Nuclear Medicine (EANM) teilnehmen und sollten zum Bewerbungstermin jünger als 38 Jahre sein.

Über Eckert & Ziegler
Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG (ISIN DE0005659700), gehört mit über 700 Mitarbeitern zu den weltweit größten Anbietern von isotopentechnischen Komponenten für Strahlentherapie und Nuklearmedizin und hat ihren Sitz im Campus-Berlin-Buch.

Weitere Informationen:

www.ezag.de

Save this post as PDF

m/s