Samstag, 16. Dezember 2017
Home > Themen > Ein KLAX für die Spandau-Arcaden

Ein KLAX für die Spandau-Arcaden

Ein Klax-Kindergarten für-Spandau

Eine ungewöhnliche Baustellenbesichtigung fand am 21.11.2012 in den Spandau Arcaden statt. Zwischen rohen Rigipswänden, frisch verlegten Fliesen und herunterhängenden Kabeln traf sich eine hoch interessierte Elternschar mit ihren Kindern zum ersten Baustellenrundgang. Eingeladen hatte die KLAX Berlin gGmbH, Kitaträger aus Pankow. Projektleiterin Heidi Ullrich stellte das neueste Projekt vor: die KLAX-Kita „Karlsson vom Dach“ – benannt nach Astrid Lindgrens schrulliger Romanfigur „Karlsson“ – hoch oben im Obergeschoss der Spandau Arcaden.

Ein Klax-Kindergarten für-Spandau
Bunte Bullaugenfenster im Innenflur – © A53 — Gesellschaft von Architekten mbH

In der 3. Etage des Einkaufszentrums führt ein bunt gestalteter Eingang in den pädagogischen Bereich: auf 330 Quadratmetern haben die Kinder viel Platz zum Spielen, Basteln, Kreativsein und für Pausen zum Ausruhen.
Der besondere Clou befindet sich eine Etage höher: Hier liegt die über 1.000 Quadratmeter große, gut gesicherte Dachgarten-Freifläche, die den Kindern genug Platz zum Toben und viel frische Luft bietet.

Spandau-Arcaden - Foto: A.Savin
Spandau Arcaden – Foto: A.Savin – Creative Commons Lic.
Kita Klax "Karlsson auf dem Dach" in Spandau Eingang
Eingang zur KLAX KITA im 3. Obergeschoss – © A53 — Gesellschaft von Architekten mbH
Klax-Kindergarten "Karlsson auf dem Dach"  Innenraum-Farbkonzept
Innenraum-Farbkonzept – © A53 — Gesellschaft von Architekten mbH
KLAX Kita "Karlsson auf dem Dach": Baustellenbesichtigung am 21.11.2012
Baustellenbesichtigung – Projektleiterin Heidi Ullrich erklärt das Kita-Konzept
KLAX Kita "Karlsson auf dem Dach": Baustellenbesichtigung am 21.11.2012 -2
Baustellenbesichtigung mit Kind und Kinderwagen

Die große Architektur des Einkaufs-Zentrums war vorgegeben, Baukonzept, Innenarchitektur und Farbkonzept wurden von der A53 — Gesellschaft von Architekten mbH mit ihrem Geschäftsführer Dipl.-Ing. Jens Ruhe aus Prenzlauer Berg entwickelt.

Die KLAX-Berlin gGmbH hat sich erfolgreich um das Projekt beworben, das im Obergeschoß des riesigen Einkaufs-Centers unmittelbar neben „MyToys“ und neben dem „Meridian Spa“ zu finden sein wird.
Die Räumlichkeiten sind sehr großzügig zugeschnitten, es gibt breite Flure, einen großen Indoor-Spielbereich und die für die KLAX-Pädagogik typischen Fachräume, in denen Musik, kreatives Gestalten und Lernen organisiert werden.

Projektleiterin Heidi Ullrich erläuterte das KLAX-Kita-Konzept, das für jedes Kind eine feste Bezugsgruppe mit Erzieherin vorsieht, zu der ein Kind nach gemischten Gruppenphasen zurückkehren kann. In den Gruppenräumen gibt es Anmelde-Tafeln, auf denen jedes Kind sich mit Foto anwesend anmeldet.
Eine wichtige Besonderheit: jedes Kind hat ein eigenes „Portfolio“, in dem die Entwicklung mit Fotos, Lernergebnissen und gemalten Bildern dokumentiert wird. Diese Portfolio wird gehütet wie ein Schatz – und begleitet jedes Kind während der Kitazeit. Später ist es auch eine wichtige Erinnerung an eine Kita-Zeit und an erste Freundinnen und Freunde, die hier kennen gelernt werden.
Für Pädagogen, Kinder und Familien ist das Projekt aber auch eine neue Herausforderung: die Kinder werden jeden Tag unmittelbar neben einem großen Spielzeug-Warenhaus in ihre Kita ein- und ausgehen. Und das unmittelbar daneben liegende Meridian-Spa dürfte sicher für viele Mütter eine Verlockung für eine Wellness- und Entspannungskur darstellen.
Die zentrale Lage und die vielen familienbeogenen Angebote im Einkaufszentrum werden die Familien unmittelbar mit den Herausforderungen der Konsumwirtschaft konfrontieren.

Die KLAX Berlin gGmbH hilft mit diesem Projekt dem Berliner Bezirk Spandau, den Kita-Bedarf zu decken. Bundesweit fehlen nach der aktuellen Erhebung des Statistischen Bundesamts deutschlandweit noch rund 220.000 Plätzen in der Kindertagesbetreuung für unter 3-Jährige.
Die KLAX Berlin gGmbH begegnet diesem Mangel und schafft in den „Spandau Arcaden“ in Berlins Westen gleich 100 neue Krippen- und Kindergartenplätze.
Das Projekt liegt im Plan – die wichtigsten Rohbauarbeiten werden noch 2012 abgeschlossen – bevor es im Januar 2013 an die Innenausstattung und Möblierung geht.
Ab 1. Februar 2013 sollen die ersten Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren den Kindergarten „Karlsson vom Dach“ in den „Spandau Arcaden“ besuchen.

Erstmals eröffnet ein KLAX-Kindergarten mitten in einem großen Einkaufszentrum. Auch für den Zentren-Betreiber ist das ein innovatives Projekt, das aber einer Firmenstrategie folgt: Erst kürzlich wurde das Einkaufszentrum des Betreibers mfi – Management für Immobilien AG vom Deutschen Handelsverband mit dem Zertifikat „Generationsfreundlichen Einkaufen“ ausgezeichnet. die mfi AG ist übrigens auch Betreiber der Schönhauser Allee Arcaden.

KLAX Kita "Karlsson auf dem Dach": Baustellenbesichtigung am 21.11.2012 -3
Innenflur der KLAX-Kita im Rohbauzustand

Mit dem „KLAX für Spandau“ beginnt der Pankower Kita-Träger auch ein neues Kapitel seiner Entwicklung – weil das Projekt erstmals im Westen der Stadt begonnen wird. Die innovative KLAX-Pädagogik ist in Spandau noch unbekannt – wird dort aber als wichtige Bereicherung der Kita-Landschaft gesehen. Das Interesse ist riesengroß – und der Grundstein für ein weiteres erfolgreiches Modellprojekt ist gelegt. m/s

Weitere Besichtigungen:
Interessierte Eltern können sich bereits auf der Baustelle in den „Spandau Arcaden“ umsehen. Der nächste Besichtigungstermin ist am verkaufsoffenen Sonntag, dem 9. Dezember 2012. Im Rahmen eines Informationsstandes von 13 bis 18 Uhr finden einstündige Besichtigungsrunden im neuen KLAX-Kindergarten „Karlsson vom Dach“ um 11.00, 12.30, 14.00 und 15.30 Uhr statt. Der Zugang ist allen Interessierten möglich.
Heidi Ullrich, Leiterin des Projekts „Karlsson vom Dach“, steht für alle Fragen rund um den neuen KLAX-Kindergarten „Karlsson vom Dach“ in den „Spandau Arcaden“ zur Verfügung..

Bildnachweis: © A53 — Gesellschaft von Architekten mbH www.a53-architekten.de

Weitere Informationen:
Pressekontakt: Andrej Oelze Tel: 030 / 477 96 – 115 – Mail: andrejoelze@klax-online.de

KLAX Berlin gGmbH
Arkonastraße 45 − 49
13189 Berlin-Pankow

www.klax-online.de

Save this post as PDF

m/s