Montag, 20. November 2017
Home > Bezirksnachrichten > Eingeschränkter Dienstbetrieb in der ZAB

Eingeschränkter Dienstbetrieb in der ZAB

BA Pankow informiert

Eingeschränkter Dienstbetrieb in der ZAB
Zentrale Anlauf- und Beratungsstelle krankheitsbedingt schwach besetzt

In der Zentralen Anlauf- und Beratungsstelle des Ordnungsamtes, Fröbelstr. 17, 10405 Berlin, muss auf nicht absehbare Zeit mit Einschränkungen des Dienstbetriebes gerechnet werden. „Mehrere krankheitsbedingte Ausfälle in dem Bereich führen dazu, dass die Anregungen und Meldungen der Pankower Bürger nicht wie üblich über verschiedene Kanäle entgegen genommen werden können und die telefonische Erreichbarkeit nur sehr eingeschränkt möglich sein wird“, erklärt Dr. Torsten Kühne (CDU), Bezirksstadtrat für Verbraucherschutz, Kultur, Umwelt und Bürgerservice. Es wird darum gebeten, für Meldungen über Missstände im öffentlichen Raum die Anwendung „Ordnungsamt Online“ (ordnungsamt.berlin.de) zu nutzen, die seit einigen Monaten über den Internetauftritt des Ordnungsamtes zu erreichen ist.

Pressemitteilung Bezirksamt Pankow | 17.6.2016

Save this post as PDF

a/m