Samstag, 16. Dezember 2017
Home > Themen > Eis und Schnee sorgen für Verkehrsprobleme

Eis und Schnee sorgen für Verkehrsprobleme

S-Bahn im Schneechaos - BR 481 auf dem Abstellgleis

Schnee und Eis sorgen berlinweit für Verkehrsprobleme. Über 350 Unfälle, vereiste Gleise und Weichen, gestörte Triebzüge – das sind wieder einmal die wichtigsten Themen, weshalb es bei BVG und S-Bahn und im Straßenverkehr nicht rund läuft. Die Wetterlage bleibt noch „schneelastig“. Tief HELMUT bringt heute noch etwas Schnee, es bleibt kalt, bei minus 7°C. Auch die Niederschlagswahrscheinlichkeit bleibt weiter hoch, weiterer Schnee fällt – aber allmählich mit schwächeren Intensitäten.

S-Bahn im Schneechaos - BR 481 auf dem Abstellgleis
-Bahn im Schneechaos – BR 481 auf dem Abstellgleis

Am Donnerstag werden dichte Wolken für einen trockenen und trüben Tag sorgen, der jedoch am späten Abend von Westen her mit erneuten Schneefall für Nachschub sorgt. Inzwischen ist die Schneedecke 5-10 cm dick.

Autoverkehr zäh mit vielen Verspätungen

Rund 5-10m Neuschnee bringen die Hauptstadt aus dem Takt. Am frühen morgen häuften sich die Staumeldungen auf der Stadtautobahn. Die Berliner Polizei zählt um 14 Uhr über 350 Unfälle. Doch viele kleinere Blechschäden werden erst gar nicht gemeldet. Fast überall wird Schritttempo gefahren. Dennoch sind zwei schwere Unfälle gemeldet worden: ein PKW fuhr in eine Leitplanke am Tiergartentunnel und sorgte für Nord-Süd-Stau. Damit waren auch die BVG-Buslinien M41 und M85 betroffen und mußten Streckenänderungen fahren.

In Charlottenburg wurde eine Frau auf einem kaum noch sichtbaren Zebrastreifen durch ein schleuderndes Auto angefahren.

S-Bahn-Störungen

Auch die S-Bahn ist wieder mit Verspätungen und Zugausfällen betroffen. Schon am Montag gab es Signalstörungen und Stellwerksstörungen.
Eine nicht funktionierende Weiche führte seit Betriebsbeginn zu einer Unterbrechung des Zugverkehrs auf der Linie S25 zwischen den Bahnhöfen Priesterweg und Lichterfelde Ost. Fahrgäste mussten auf den nicht betroffenen Regionalbahnverkehr umsteigen

Zurzeit kommt es auf den Ringbahnlinien S41 und S42, sowie auf den Linien S45, S46, S8 und S9 zu Verspätungen und Ausfällen.
Die Linien S85 verkehrt nicht. Diese Meldung zum „Aktuelle Abweichungen vom Betriebsablauf“ ist schon seit den frühen Morgenstunden von der S-Bahn Berlin GmbH angezeigt

Ein defekter Triebwagen am Bahnhof Schönfließ (Landkreis Oberhavel) sorgte für Verspätungen und Ausfälle auf der S8.

Seit Einsetzen des strengen Frosts haben seit Montag Weichen- oder Signalstörungen auf vielen Linien zu Verspätungen, Ausfällen oder Unterbrechungen des S-Bahnverkehrs geführt. Auf der Linie nach Strausberg Nord war eine Weiche trotz Weichenheizung zugefroren.

Tram-Linien unterbrochen
Aufgrund eines Unfalls in der Invalidenstraße sind die Linien M5, M8 und M10 unterbrochen. Am Alexanderplatz spang eine Tram aus den vereisten Gleisen. Die M 10 führt unregelmässig.

Störungen auf der U6

Auf dem offenen Streckenabschnitt der U6 zwischen Kurt-Schumacher-Platz und Tegel gab es eine Signalstörung und damit Zugverspätungen. Inzwischen hat sich die Lage wieder normalisiert.

Winterdienst: Räum- und Streufahrzeug der BSR
Winterdienst:Räum- und Streufahrzeug der BSR – Foto: Pressestelle BSR

BSR im vollen Einsatz

Die Berliner Stadtreinigungsbetriebe sind derzeit mit 540 Fahrzeugen im Einsatz. Die Straßen der Einsatzstufe 1, die Autobahnen und Bundesstraßen im Stadtgebiet werden geräumt und gestreut. Bei Bedarf werden Fahrzeuge auf mehrspurigen Straßen gleichzeitig parallel eingesetzt.

Stand: 6.1.2016 15:00

Save this post as PDF

m/s