Donnerstag, 19. Oktober 2017
Home > Kultur > Electroswing Revolution
Russia Tour 2014

Electroswing Revolution
Russia Tour 2014

Louie Prima und Justin Fidèle

Die beiden Electro Swing Revolution-DJs Louie Prima und Justin Fidèle reisen heute nach Russland, und unternehmen trotz der politisch brisanten Lage ihre „Russia Tour 2014“. Die beiden DJ´s fliegen in dieser Aprilwoche erstmals nach Russland, und besuchen die Städte Nizhny Novgorod, Ulyanowsk, Samara und Moscow. Beide haben ein intensives Kontakt- und Auftrittsprogramm geplant.

Louie Prima und Justin Fidèle
Louie Prima und Justin Fidèle – Foto: Helge Ferbitz

Der Austausch mit unabhängigen Kultur- und Medienschaffenden steht bei den vier Terminen im Vordergrund.

Die seit mehreren Monaten in Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung und dem Goethe Institut vorbereitete Russland-Tour der beiden Gründer und Resident DJs der Electro Swing Revolution-Partyreihe Johannes Heretsch (aka DJ Louie Prima) und Wolfram von Dobschütz (aka DJ Justin Fidèle) wird trotz der Annexion der Krim durch Vladimir Putin und der daraus resultierenden angespannten politischen Lage durchgeführt.

Vor Ort stehen jeweils mehrere Treffen der Berliner mit unabhängigen Kultureinrichtungen, freien Radiosendern, Journalisten, DJs und Musikern auf dem Programm.

Die „Russia Tour 2014“ ist auch so etwas wie eine Promotion-Tour für den in Berlin entwickelten Sound, der sich inzwischen vor allem in Deutschland und Nordosteuropa an immer mehr Spielorten durchsetzt, und den Nerv der Zeit trifft.

Das Hauptaugenmerk der Electro Swing Revolution-DJs liegt neben der Steigerung der Bekanntheit von Electro Swing in Russland auf dem Kennenlernen der unabhängigen und nicht durch die russische Regierung gesteuerten Kunst- und Musikszene sowie dem Austausch mit freien Kulturschaffenden in den Städten der Tour. Ebenso soll geprüft werden, in wieweit durch zukünftige Kooperationen die russische Swing- und Electro Swing-Szene enger mit der deutschen Szene vernetzt werden kann.

Zum Hintergrund von Electro Swing Revolution:

Nach den ersten beiden erfolgreichen Veröffentlichungen aus der CD-Serie „The Electro Swing Revolution“ (Lola’s World Records) gründete Musikredakteur und Compiler Johannes Heretsch gemeinsam mit DJ und Labelinhaber Wolfram von Dobschütz (exabeat records) Anfang 2012 die gleichnamige Partyreihe „Electro Swing Revolution“.

Die derzeit jeweils einmal monatlich im Astra Kulturhaus (Berlin), Frannz Club (Berlin), Moments Club (Bremen) und ab Sommer im KFZ (Marburg) stattfindende Partyreihe „Electro Swing Revolution“ ist bereits nach kurzer Zeit zu einer der beliebtesten Electro Swing-Partyreihen in ganz Europa geworden und versammelt bis zu 2000 swing-begeisterte Besucher.

Johannes Heretsch (aka DJ Louie Prima) und Wolfram von Dobschütz (aka DJ Justin Fidèle) fungieren hier zugleich als Gastgeber, DJs und Veranstalter.

Außerdem betreiben die beiden Berliner seit 2012 das mit dem „Electro Swing Award“ ausgezeichnete Electro Swing Revolution Radio (www.electroswing-radio.com), was sich weltweit großer Beliebtheit erfreut.

Electroswing Revolution: Russia Tour 2014
Electroswing Revolution: Russia Tour 2014

Europäische Tage in Russland

Der Auftritt der Electro Swing-Revolutionäre in Uljanowsk findet im Rahmen des Festivals „Europäische Tage“ statt, das unter der Schirmherrschaft des Europarates steht und unter Beteiligung der Robert Bosch Stiftung und des Goethe Instituts ausgerichtet wird.

Das Festival hat die europanahe Präsentation der Region Uljanowsk und die wirtschaftliche und gesellschaftliche Verknüpfung mit anderen europäischen Ländern zum Ziel und beinhaltet u.a. Workshops zu Kunstprojekten im öffentlichen Raum, ein Sprachenfestival, Diskussionsrunden, Ausstellungen, Wettbewerbe, eine Nacht der Bibliotheken, Theater- und Kinovorstellungen sowie eine Fahrradparade.

Johannes Heretsch und Wolfram von Dobschütz werden die Tour in Bild und Text dokumentieren wollen später darüber ausführlich berichten.

Zu ihren Auftritten in Nizhny Novgorod, Ulyanowsk, Samara und Moscow werden mehrer hundert bis mehrere tausend Fans erwartet, die dem Sound der „Electroswing Revolution“ in heißen Tanznächten folgen.

Weitere Informationen:

www.electroswing-revolution.de

Save this post as PDF

m/s