Samstag, 23. September 2017
Home > Kultur > Electroswing swingt
bis nach Potsdam

Electroswing swingt
bis nach Potsdam

Django Lassi - Gipsy Swing live!

Im dritten Jahr pendelt die „Electroswing Revolution“ über Friedrichshain und Prenzlauer Berg hinaus – eine neue Location und ein neues Publikum in Potsdam wird mit auf die Reise genommen. Am 30. April kann zeitgleich im Astra Kulturhaus und im Waschhaus Potsdam der „Swing in den Mai“ gefeiert und getanzt werden.

Django Lassi - Gipsy Swing live!
Django Lassi – Gipsy Swing live!

Der 30. April ist zugleich der dritte Jahrestag der erfolgreichen Partyreihe im Berliner Astra Kulturhaus Auftaktveranstaltung im Potsdamer Waschhaus im Erlebnisquartier Schiffbauergasse. Seit drei Jahren sind die Electroswing Revolution Partys eine feste Größe in der Berliner Partylandschaft. Hier versammeln sich pro Abend bis zu 2000 swing-begeisterte Partygäste.

Louie Prima und Justin Fidèle - Foto: Helge Ferbitz
Louie Prima und Justin Fidèle – Foto: Helge Ferbitz

Hochklassiges internationales Lineup

Auf die verrückte Idee muss man erst einmal kommen: die beiden Gründer und Resident DJs Justin Fidèle & Louie Prima organisieren zwischen beiden Partys einen „DJ-Shuttle“, der einen Teil der gebuchten DJs zwischen beiden Partys im Astra Kulturhaus und dem Waschhaus pendeln lässt.

Im Astra swingen auf dem neu eingerichteten „Electro Vintage Revolution Floor“ diverse DJs mit den Besuchern bis in den Morgen hinein. Dabei sind: DJ-Duo The Carlson Two, die beiden DJs Justin Fidèle & Louie Prima und der aus London eingeflogene DJ Sacha Dieu. Sacha Dieu gilt als einer der Pioniere des Electro Swing und Vintage Remix in Großbritannien. Seit den 90er Jahren kombiniert er in seinen Sets die verschiedensten Genres vom Jazz und Swing der 20er bis 50er, Rhythm and Blues bis hin zu aktuellen Beats und Remixes wohlbekannter Klassiker. Neu: Im Astra wird erstmals die mitreißende Hula Hoop-Performance der Formation Looop gezeigt. DJane Annie O sorgt für weibliche Swing- und Sound-Energien. Jan Pyroman ist als angesagter DJ mit dabei und die Berliner Saxophonistin Tanja Becker (Venus Brass) wird die DJs mit ihren Live-Improvisationen begleiten

Eine Vintage-Photo Corner fängt Stimmung und stilvolle Outfits ein. Dazu kommt der Show Act „In Love with Fire“ auf das Parkett. Der kostenlose Swing-Tanzkurs von „Swing Patrol“ und viele Specials ergänzen das revolutionäre Programm.

Stimmungsvolles Rahmenprogramm an beiden Orten

Live auf der Waschhaus-Bühne treten die slowenische Tenorsaxophonistin Simon Turk und das Sextett „Django Lassi“ auf, das inzwischen zu den deutschen Top-Bands des Gypsy- & Neo Swing zählt.
Von den DJs Louie Prima, Justin Fidèle und Swing Taster werden gekonnt alte Swing- und Jazzklassiker mit heißen Electro-Beats gemischt.
Der Swing-Tanzkurs ist ein Highlight das der Potsdamer Swing-Tanzlehrer Holger Niesel auf dem Parkett leitet.
Dresscode ist bei beiden Veranstaltungen angesagt: 1920er & 1930er Jahre Look oder gepflegte Abendgarderobe sind gewünscht.

Simona Turk
Simona Turk – Tenorsaxofonistin aus Slowenien

Veranstaltungsorte am 30.04.2015:

Electro Swing Revolution-Party in Friedrichshain – Beginn: 23:30 Uhr
Eintritt: € 10,- AK / € 8,80 VVK (im Vintage-Outfit bis 0:30 Uhr nur € 5,-)

Astra Kulturhaus | Revaler Str. 99 | 10245 Berlin-Friedrichshain | www.astra-berlin.de

Electro Swing Revolution-Party in Potsdam – Beginn: 22:00 Uhr
Eintritt: € 10,- AK / € 8,80 VVK (im Vintage-Outfit bis 23:30 Uhr nur € 5,-)

Waschhaus | Schiffbauergasse 6 | 14467 Potsdam | www.waschhaus.de

Weitere Informationen:

www.electroswing-revolution.de

Mehr Kultur und aktuelle Empfehlungen gibt es auf KULTUREINS – www.kultureins.de

KulturEins Berlin - täglich frische Kultur, Events & Musik!
KulturEins Berlin – täglich frische Kultur, Events & Musik!

Save this post as PDF

m/s