Sonntag, 28. Mai 2017
Home > Berlin > Europapreis Blauer Bär: Bewerbungen bis 23.3.2017

Europapreis Blauer Bär: Bewerbungen bis 23.3.2017

Europapreis Blauer Bär

Im Monat Mai findet die bundesweite Europawoche statt. In diesem Jahr vom 5. bis 14. Mai 2017. Zwei wichtige historische Daten bilden den Rahmen der Europawoche: Der 5. Mai ist Gründungstag des Europarates. Der 9. Mai ist der Tag, an dem der französische Außenminister Robert Schuman im Jahr 1950 mit einer Regierungserklärung die Grundlage zur Montanunion, dem Vorläufer der Europäischen Union, legte. Beide Daten werden daher auch als “Europatage” bezeichnet.

Der Senator für Kultur und Europa, Dr. Klaus Lederer, wirbt für ein starkes, soziales und demokratisches Europa. Zur Berliner Europawoche 2017 sind viele Aktionen geplant.

Europapreis Blauer Bär

Am 9. Mai 2017 verleiht der Senator für Kultur und Europa gemeinsam mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland die Blauen Bären 2017 im Berliner Rathaus.

Mit dem Europapreis Blauer Bär werden beispielhafte Berliner Initiativen, Projekte und Personen ausgezeichnet, die mit ihrem zivilgesellschaftlichen Engagement zum Zusammenwachsen Europas und seiner Menschen beitragen, sich für die gemeinsamen europäischen Werte einsetzen und damit den Europagedanken stärken.

Bewerbungen bis zum 23.3.2017 möglich

Vorschläge für die Berliner Preisträger*innen 2017 können noch bis zum 23. März 2017 bei der Senatsverwaltung für Kultur und Europa eingereicht werden.

Weitere Informationen:

Berliner Europapreis Blauer Bär – www.berlin.de/blauerbaer

Kontakt: E-Mail: europa@senatskanzlei.berlin.de

Senatsverwaltung für Kultur und Europa | Jüdenstraße 1 | 10178 Berlin

Save this post as PDF

m/s