Donnerstag, 17. August 2017
Home > Kultur > Europe Blues Train 2015
hält in Berlin

Europe Blues Train 2015
hält in Berlin

Desperate Blues Girls (IT) 2014

„Bitte alles einsteigen! Der Europe Blues Train 2015 ist unterwegs – nach den Stationen Prag, Martfeld, Kladow, Chemnitz erreicht er Berlin und hält am Samstag, den 21.11.2015, in der ufaFabrik Berlin-Tempelhof. Internationale Frauen-Blues-Power ist an diesem Konzertabend mit Musik unterschiedlichster Couleur zu erleben. Schon am Freitag tritt das Quartett FEHERO ROCHER aus Prag mit einem Crossover von Jazz, Blues und Alternative Music im Gutspark Kladow auf.

Desperate Blues Girls (IT) 2014
Desperate Blues Girls (IT) 2014 – Foto: art.e.m artists & event management

Das Europe Blues Train Festival ist ein Forum für internationalen Kulturaustausch in Europa und findet 2015 bereits zum 7. Mal statt. Birgit Bogner von der Pankower Agentur art.e.m artists & event management steht voller Begeisterung hinter dem Festival:

„Das ist unsere Vision: Musiker*, Veranstalter*, Musikliebhaber*, Partner* reisen gemeinsam im virtuellen Blues Train. Bei jedem Halt feiern wir die internationale Vielfalt von „Blues Made in Europe““ – und nutzt dabei neuerdings den abkürzenden „Gender-Stern“ in ihrer Presseankündigung.

Black Kat & Kittens
Black Kat & Kittens Artliners

WOMEN IN BLUES – Triple-Konzert | Samstag, den 21.11.2015 – 19:00 Uhr

BLACK KAT & KITTENS (UK – PL – IT – BF)
Die Sängern Lorraine Lowe und ihre Band BLACK KAT & KITTENS (Adam Sikora – harp/voc/dr, Mauro Pandolfino – g, Moussa Coulibaly – perc), vereinen Down Home Blues, Gospel, Folk, Soul und afrikanische Klänge zu einem Programm traditioneller Musik und Eigenkompositionen, das die Zuhörer auf eine Reise mitnimmt in eine Zeit, als Musik noch handgemacht war und aus tiefster Seele gespielt wurde. www.blackkatandkittens.com

FEHERO ROCHER (SK – CZ)
Das Quartett FEHERO ROCHER aus Prag spielt ein Crossover von Jazz, Blues und Alternative Music. Ihr Repertoire besteht aus Eigenkompositionen sowie fantasievollen Arrangements von Jazz und Anti-Jazz Kompositionen. Die Musik ist voller Spannung und Emotion, geführt durch die energetische und zugleich weiche Stimme der Slowakin Sisa Fehérová, die das Berliner Publikum bereits 2011 und 2013 begeisterte, unterstützt von der Soul-Gitarre von Tony Dlapa. Mit Miloš Klápště – d.d., Tony Oliver Lipenský – dr). Tipp: Wer einen kompletten Konzertabend mit FEHERO ROCHER erleben will, hat dazu am Freitag, den 20.11. im Gutspark Kladow eine wunderbare Gelegenheit! www.sisafeherova.sk

Fehero Rocher
Fehero Rocher: Oliver Lipenský, Matěj Černý, Antonín Dlapa und Sisa Fehérová

DESPERATAE BLUES GIRLS (IT)
In Rom entdeckten wir die reine Frauen-Blues-Band DESPERATAE BLUES GIRLS. Die Musikerinnen spielen einen einzigartigen Mix aus klassischem Blues, Rock Blues und Modern Blues, aufgelockert durch Funk und Soul. Die Interpretationskünste der 5 Musikerinnen und ihre Fusion der Stile garantieren ein höchst unterhaltsames und faszinierendes Live-Erlebnis. (Raffaella Monza – voc, Flavia Lucchetti – g, Martina Bertini – b, Cristiana Della Vecchia – kb, Federica Bernabei – dr). www.reverbnation.com/desperatebluesgirls

ufaFabrik Internationales Kulturcentrum | Viktoriastr. 10-18 | 12105 Berlin | www.ufafabrik.de

Weitere Informationen:

Festival Website – www.blues-train-festival.eu

art.e.m artists & event management – www.artem-berlin.de

Save this post as PDF

m/s